Wer einen Kleinwagen aus Tschechien fahren will, der greift seit vier Modellgenerationen zum Skoda Fabia. Auch die neueste Auflage des kleinen Steilhecks erfreut sich großer Beliebtheit. Neben serienmäßigen LED-Hauptscheinwerfern punktet der Skoda unter anderem auch mit frischer Connectivity für den Innenraum.
In der Basis leistet der Fabia gerade mal 65 PS – die sollten aber völlig ausreichen, um im Stadtverkehr gut und sparsam durchzukommen. Auch die ein oder andere längere Strecke meistert der Fabia mit dem kleinsten Motor locker. Untersetzt wird der Skoda durch ein manuelles Fünfgang-Getriebe, maximal sind 172 km/h drin. Der Basispreis des 65 PS starken Fabia Active liegt bei 15.590 Euro. Doch dank eines attraktiven Leasing-Angebots geht es für Privatkunden gerade deutlich günstiger!

Skoda Fabia ab 99 Euro pro Monat leasen

Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) können Privatkunden den Skoda Fabia aktuell schon ab 99 Euro brutto pro Monat leasen. Die Vertragslaufzeit ist auf 48 Monate festgelegt, die Freikilometer liegen bei 10.000 km. Weitere Konditionen sollten Interessenten direkt beim Anbieter anfragen. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich!)

Vier Jahre Skoda Fabia fahren für 5642 Euro

Hinzu kommt eine einmalige Zahlung der Überführungskosten in Höhe von 890 Euro. Die Gesamtleasingkosten liegen bei 5642 Euro brutto (48 mal 99 Euro plus 890 Euro). Dafür gibt es einen frei konfigurierbaren Neuwagen mit folgender Serienausstattung: LED-Hauptscheinwerfer, Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion, Start-Stopp-Automatik und das Musiksystem "Swing" mit 6,5-Zoll-Infotainmentbildschirm.
Die Planung wird den Interessenten jedoch etwas erschwert, denn der Anbieter gibt keine Auskunft zur Lieferzeit. Aufgrund einer hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!

Von

Kim-Sarah Biehl