Smart ForTwo Cabrio Final Collector's Edition: Preis, Gebrauchtwagen

Smart fortwo Cabrio Final Collector's Edition: Preis, Gebrauchtwagen

Ein Smart fortwo für 60.000 Euro

Dieses Smart fortwo Cabrio wurde nur 21 Mal gebaut, hat einen gelben und einen schwarzen Sitz und soll fast 60.000 Euro kosten!
Smart hat 2020 seine komplette Modellpalette auf Elektro umgestellt. Zum Ende der Verbrenner-Ära kam im August 2019 noch ein ganz spezielles Sondermodell auf den Markt: das fortwo Cabrio in der Final Collector's Edition. Nur 21 Stück wurden gebaut, jetzt wird einer davon verkauft!

Ein Smart für 60.000 Euro

Der Smart fortwo kam 1998 auf den Markt

Der Preis des in Ingolstadt zum Verkauf stehenden Smart hat es in sich: 59.900 Euro! Richtig gelesen, ein 90-PS-Smart für knapp 60.000 Euro. Was macht dieses fortwo Cabrio so besonders? Die Final Collector's Edition markiert das Ende der Verbrenner-Ära bei Smart und gilt schon jetzt als absolutes Sammlerstück. Alle 21 Sonder-fortwo sind in Zusammenarbeit mit Brabus entstanden und haben den gleichen Look: gelbe Front, schwarzes Heck. Passend dazu sind die vorderen Brabus-Felgen gelb, die hinteren schwarz lackiert. Auf beiden Türen steht unterhalb der Griffe #21 – eine Hommage an die Markteinführung des fortwo, die zum Start der Final Collector's Edition 21 Jahre lang zurücklag.

Gelb-schwarzer Innenraum

Der Fahrersitz hat gelbe Akzente, der Beifahrersitz ist schlicht schwarz.

Auch im Innenraum setzt sich die gelb-schwarze Farbgebung fort. Während der Beifahrersitz schlicht schwarz ist, sind beim Fahrersitz die Kopfstütze, die Seitenwangen und die Nähte in Gelb gehalten. Und die Fußmatte des Fahrers hat gelbe Keder. Abgerundet wird das farbenfrohe Cockpit von gelben Türtafeln, einem gelben Armaturenbrett und zahlreichen Final Collector's Edition-Schriftzügen. Leider wurden die Modelle trotz der extrem kleinen Stückzahl nicht durchnummeriert.

14 Stück für Deutschland, sieben für Italien

Auch Lenkrad und Armaturenbrett des besonderen Smart fortwo Cabrios sind in Gelb-Schwarz gehalten.

Technisch wurde nichts am Auto verändert. So bleibt es beim 0,9-Liter-Dreizylinder mit 90 PS im Heck. Von den 21 gebauten Sondermodellen blieben 14 in Deutschland, sieben gingen nach Italien. Trotz eines Basis-Neupreises von 41.000 Euro waren alle Exemplare noch vor der Präsentation verkauft. Laut des Mercedes-Vertragshändlers Praunsmändtl hatte das zum Verkauf stehende Modell sogar einen Neupreis von 51.763 Euro. Mit 3500 Kilometern auf dem Tacho soll das gelb-schwarze Sammlerstück jetzt 59.900 Euro kosten. Mal sehen, welcher Smart-Liebhaber bereit ist, für dieses fortwo Cabrio fast genau so viel Geld auszugeben, wie für einen 410 PS starken BMW M2 Competition. 

Autor:

Stichworte:

Autokauf im Internet

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.