Brody Bikeservice ist das neue Unternehmen des ehemaligen Mountainbikeprofis Markus Bauer. Der Freiburger möchte Fahrradreparaturen mit einem digitalen Annahmeportal und Hilfe zur Selbsthilfe beschleunigen. Das Unternehmen zeigt Kund*innen, wie sie Reparaturen und Inspektionen selbst vornehmen können und schickt bedarfsweise Ersatzteile zu. Überdies hat man die Möglichkeit, das Rad vor Ort zum Service zu bringen. Bauers Ansatz: "Wir kümmern uns um dein Bike. Schnell und ohne Einschränkung - Marke, Leasing, Online-Kauf wir versuchen jedes Problem zu lösen". Im Interview erklärt der Gründer uns das Konzept.
Markus Bauer ist ehemaliger Mountainbike-Profi.

Markus Bauer, wie funktioniert Brody Bikeservice genau? Das Bike muss vorab online eingecheckt werden. Dann können wir schon mit der Arbeit beginnen, bevor ein Mechaniker das Bike in der Hand hat. Beim Video-Service bekommst du durch eine Eins-zu-eins-Beratung mit einem Profi-Mechaniker Hilfe zur Selbsthilfe. 
Der Online-Service soll Fahrradreparaturen kundenfreundlicher machen.
Was ist der Vorteil gegenüber anderen Radservice-Angeboten? Schnelligkeit. Transparenz. Flexibilität. Wir bieten unseren Kund*innen zuverlässigen Service. Durch unseren Online-Check-in können unsere Kund*innen sich den Termin so legen, wie er ihnen in ihren Alltag passt. In der Branche wird der Verkauf von Neurädern einem guten Service-Angebot häufig vorgezogen und eine Lösung, durch die der Kunde sein Fahrrad unter Anleitung gleich zu Hause selbst reparieren kann, gibt es so noch gar nicht am Markt.
An welchen Orten kann ich Brody schon nutzen? Den Video-Service kann man von überall nutzen. Der Ersttermin ist dabei komplett kostenlos und wir besorgen auch gerne die nötigen Materialien, von den Ersatzteilen bis zum Werkzeug für unsere Kund*innen. Einen Vor-Ort-Service bieten wir aktuell in Freiburg an. Weitere Standorte planen wir im Lauf des Jahres 2023.
Neben Online-Service gibt es auch eine Werkstatt in Freiburg.
Wie lange dauert es, bis ich einen Termin bekomme? Es wäre nicht aufrichtig zu sagen: immer und sofort. Natürlich müssen auch wir die Kapazität haben Kunden zu bedienen. Aber: Unser Ziel ist, dass ein Kunde sofort einen Video-Service bekommen kann und ein Vor-Ort-Termin immer innerhalb von drei Werktagen verfügbar ist. Express-vor-Ort-Reparaturen sind immer möglich und spontan buchbar, sie dauern maximal 15 Minuten, in denen wir ein konkretes Problem beheben.
Das Team von Brody Bikeservice wurde von Bauers letzter Firma, Infront Bikes, übernommen, die aufgrund der schwierigen Marktlage aufgeben musste.
Nehmen Sie Fahrräder aller Hersteller an? Was ist mit Versandrädern oder billigen Amazon-Bikes? Die Fahrradwelt ist komplex, aber unser Anspruch ist es, jedes Bike zu reparieren, ganz egal wo der Kunde es gekauft hat. Versenderbikes nehmen wir selbstverständlich an, genauso wie Lastenräder oder Kinderräder. Unsere Grenzen sind dann erreicht, wenn wir beispielsweise einen günstigen E-Bike Antrieb aus Fernost vor uns haben. Das sind für uns oft Blackboxen ohne die Möglichkeit an Ersatzteile zu kommen. Da können wir dann manchmal auch nicht weiterhelfen.
Kann ich jedes Fahrrad/E-Bike zu Ihnen bringen? Gibt es Ausnahmen wie Liegeräder und ähnliches? Wir verfolgen die Devise, uns gerne alles anzuschauen, um dann zu gucken, welche Möglichkeiten es gibt.
Bei Brody werden auch E-Lastenräder gewartet.