Zapfhahn

Spritpreise in Europa Stand Pfingsten 2013

Niederlande besonders teuer

Der ADAC hat die Spritpreise in Europa verglichen. Besonders teuer ist Tanken in den Niederlanden. Bei Diesel liegt Italien ganz vorn.
Der ADAC hat im Vorfeld der Pfingsttage die durchschnittlichen Spritpreise in beliebten europäischen Urlaubsländern miteinander verglichen. Die Preisspanne fält dabei gewaltig aus: So muss man derzeit beispielsweise in den Niederlanden für einen Liter Superbenzin (E5) im Schnitt 1,78 Euro bezahlen und damit immerhin 23 Cent mehr als in Deutschland für einen Liter Super E10. Dieselfahrer tanken derzeit an italienischen Tankstellen am teuersten. Ein Liter des Selbstzünderkraftstoffs schlägt hier mit 1,61 Euro zu Buche. Deutlich günstiger als in Deutschland tankt man in Luxemburg, Kroatien, Österreich und Polen.

Der günstigste Benzinpreis in Ihrer Nähe!

Lesen Sie auch: Aktuelle Spritpreise

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.