Ferienzeit ist Stauzeit. Und weil zum kommenden Wochenende Niedersachsen und Bremen den Herbstferienreigen eröffnen, erhält der Reiseverkehr wieder neuen Schwung. Außerdem wird der Feiertag am 3. Oktober viele Ausflügler an die Küsten von Nord- und Ostsee oder in die Berge locken. Außerdem stören laut ADAC zahlreiche Baustellen auf den Autobahnen den Verkehrsfluss. In München endet am Sonntag (4. Oktober 2009) das Oktoberfest, in Stuttgart geht das Volksfest Cannstatter Wasen in die zweite Woche. Rund um beide Metropolen dürfte das für volle Straßen sorgen. Obacht in Köln: Am Sonntag sind wegen des Marathons viele Straßen gesperrt und Parkplätze Mangelware.
Hier kann es laut ADAC besonders eng werden: Die Fernstraßen von und zur Nord- und Ostsee • A1/A7 Großraum Hamburg • A1 Bremen – Lübeck • A3 Frankfurt – Würzburg – Nürnberg  • A6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg • A7 Hamburg – Flensburg • A8 Stuttgart – München – Salzburg • A9 München – Nürnberg • A93 Inntaldreieck – Kufstein • A95 München – Garmisch-Partenkirchen • A96 München – Lindau.
Im Ausland sind keine längeren Staus zu erwarten. Hier müssen sich Autofahrer ebenfalls nur auf Verzögerungen durch Bauarbeiten und lebhaftes Verkehrsaufkommen durch Ausflügler einstellen.

Von

Stephan Bähnisch