Am nächsten Wochenende (7. bis 9. Mai 2010) wird es auf Deutschlands Straßen relativ ruhig bleiben. Am Sonntag – Muttertag, nicht vergessen! – könnte es auf den Straßen rund um die Naherholungsgebiete etwas voller werden. Als weitere Störfaktoren treten nur die zahlreichen Baustellen auf. Auf folgenden Strecken könnte es daher etwas länger dauern: A 1 Blankenheim – Köln – Dortmund • A 1 Osnabrück – Bremen – Hamburg • A 2 Dortmund – Hannover • A 3 Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln – Oberhausen • A 4 Bad Hersfeld – Erfurt – Chemnitz • A 5 Basel – Karlsruhe • A 6 Kaiserslautern – Mannheim • A 6 Heilbronn – Nürnberg • A 7 Füssen/Reutte – Ulm – Würzburg – Kassel – Hannover • A 8 Stuttgart – München • A 9 München – Nürnberg • A 14 Halle – Leipzig – Nossen • A 19 Rostock – Wittstock/Dosse • A 45 Gießen – Hagen • A 61 Ludwigshafen – Koblenz.

Live-Service: Hier geht es zu den aktuellen Verkehrsinfos!

Örtlich werden der Hafengeburtstag in Hamburg sowie das Dixieland-Festival in Dresden für Behinderungen sorgen. Auch im benachbarten Ausland ärgern einige Baustellen. Zum Beispiel auf der Tauern- und der Brennerautobahn, in der Schweiz auf der Strecke St. Gallen – Zürich – Bern, der Gotthard- sowie der San-Bernardino-Route.

Von

Stephanie Kriebel