StVO-Novelle: Härtere Strafen für Raser

StVO-Novelle 2020: härtere Strafen für Raser, Führerschein schneller weg

Führerschein weg bei 21 km/h zu viel

Wer innerorts 21 km/h zu schnell fährt, der kann sich bald für einen Monat vom Führerschein verabschieden. Grund: Die StVO-Novelle tritt in Kraft!
Wer ab dem 28. April 2020 innerorts mit seinem Auto zu schnell unterwegs ist und dabei erwischt wird, der kann leicht seinen Führerschein loswerden. Schon bei 21 km/h zu viel auf dem Tempomessgerät wird künftig für einen Monat die Fahrerlaubnis einkassiert. Hinzu kommen 80 Euro Bußgeld und zwei Punkte in Flensburg.
Grund ist das Inkrafttreten der StVO-Novelle von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), die der Bundesrat am 14. Februar 2020 abschließend gebilligt hatte. Bislang war der "Lappen" erst ab 26 km/h zu viel weg, und das auch erst im Wiederholungsfall. (Alle Infos zum Thema "zu schnelles Fahren"!)
Die besten Autopflege-Produkte

Dr. Wack P21S High End

Preis*: 9,71 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

DR. WACK A1 Speed Wax Plus 3

Preis*: ab 15,10 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

Koch Chemie Shine Speed Polish

Preis*: 22,85 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

Sonax Xtreme Scheibenreiniger Sommer

Preis*: 5,76 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

A1 Polster- und Alcantarareiniger

Preis*: 8,52 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

*Preise: Stand 17.04.2020
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.