Herzstück des Qwic ist der kräftige Brose-Mittelmotor: Der Antrieb setzt zuverlässig und sanft ein. Zwar steuert der Motor butterweich aus, aber es fehlt ihm an Durchschlagskraft am Berg und bei hoher Zuladung – wir haben uns deutlich mehr Power gewünscht und auch erwartet bei einem Rad, das für 130,4 Kilogramm Zuladung ausgelegt ist.
Die hochwertige Kombination aus NuVinci-Nabe und Gates-Riemen frisst erfahrungsgemäß etwas Leistung. Zudem schlägt das hohe Eigengewicht des Qwic zu Buche, hat aber keinen Einfluss auf die Kontrollierbarkeit.

Technische Daten

Gewicht: 29,6 Kilogramm
Maximale Zuladung: 130,4 Kilogramm
Antrieb: Brose-Mittelmotor, 250 Watt
Akku: 525 Wattstunden
Schaltung: NuVinci 380 stufenlos
Bremsen: Magura MT4, Scheibenbremse
Bereifung: Schwalbe Big Ben
U-Faktor Berg: 0,87
Reichweite Berg/Tour: 40,2/87,9 Kilometer
Website: www.qwic.de
Preis: 3.899 Euro
Die hydraulischen Scheibenbremsen von Magura greifen beherzt und sicher zu. Gut gefallen hat uns die dezente Akku-Integration und Formgebung des Rahmens.
Schutzblech, helle Lichtanlage und Gabelfederung runden die üppige Ausstattung ab.
Der Brose-Motor hat bei Anstiegen und bei hoher Zuladung große Schwierigkeiten, in dieser Hinsicht enttäuscht das Qwic-Bike im Test.

Bewertung: Qwic Performance MN380

Wertung
Abzweigung
Ausstattung
Abzweigung
Abzweigung
Reichweite
Abzweigung
Abzweigung
U-Faktor Berg
Abzweigung
Abzweigung
Fahrspaß
Abzweigung
Abzweigung
Antriebsgeräusche
Abzweigung
Abzweigung
Design
Abzweigung
Abzweigung
Akku/Kosten
Abzweigung
Abzweigung
Summe (Sterne)
Abzweigung
Abzweigung
Mittelwert
Abzweigung
Abzweigung
Gesamt
Abzweigung
★★★★½
★★★★½
★½☆☆☆
★★★☆☆
★★★★½
★★★★☆
★★★★½
26,5
3,8
gut
Test
Performance MN380
Qwic
Performance MN380

gut

  • Design
  • Hochwertige Ausstattung
  • Schwacher Motor
  • Hohe Eigengewicht

Fazit

von

BIKE BILD
Das Qwic zeigt sich im Test als ein überdurchschnittliches, klassisches Pedelec für die Stadt und für Wochenendtouren. Die hochwertige Ausstattung lässt kaum Wünsche offen. Der Motor schwächelt deutlich am Berg. Eines der schönsten Räder im Test.

Von

BIKE BILD