Ein Toyota GR Yaris mit Automatik-Getriebe? Das könnte bald schon Wirklichkeit werden, denn Toyota steckt laut der Japanischen Seite "Car Watch" mitten in der Entwicklung eines solchen Getriebes. Bisher wird der 261 PS starke Kleinwagen manuell über ein Sechsgang-Schaltgetriebe übersetzet. Fans der klassischen Handschaltung brauchen aber nicht in Panik verfallen. Toyota plant nicht, die manuelle Schaltbox gegen das automatische Getriebe zu ersetzten, vielmehr könnte die Automatik das Portfolio ergänzen.

Bereits ein erster öffentlicher Auftritt

Ein automatisch schaltender Toyota GR Yaris ist bereits öffentlich gefahren: Bei der Toyota Gazoo Rally Racing Challenge im März 2022. Zu erkennen sind Anpassungen an der Front, die für zusätzliche Kühlluft sorgen sollen. Hieraus lässt sich auch die Auslegung der Automatik ableiten. Sie soll nicht zum Spritsparen dienen, sondern dem Kleinwagen zu mehr Performance verhelfen.
Toyota GR Yaris
Bisher gibt es den GR Yaris nur mit einem manuellen Getriebe. Die Automatik soll vor allem den Fahrspaß erhöhen.

Keine Informationen zu einer Serienplanung

Bei dem Getriebe handelt es sich vermutlich um eine klassische Wandlerautomatik. Sportlich wird es dank eines manuellen Modus und Schaltpaddles am Lenkrad, mit denen die Gänge je nach Gusto gewählt werden können. Bisher ist aber unklar, ob dieses Getriebe wirklich in Serie gehen wird und vor allem, ob es überhaupt seinen Weg nach Europa schafft.

Von

Kim-Sarah Biehl