Toyota Supra Tuning: 3000GT

Toyota Supra: Tuning 3000GT

Dieser Supra soll an 1994 erinnern

1994 zeigte Toyota den Supra MKIV 3000GT mit speziellem Bodykit, 25 Jahre später bekommt das Sondermodell eine Hommage. Das ist der neue Supra 3000GT!
Was die M GmbH für BMW ist, ist TRD für Toyota. Die Sportabteilung der Japaner hat sich von den Serien-Kollegen einen neuen Supra geliehen und daraus die Studie 3000GT entwickelt. Die erinnert natürlich an das gleichnamige Modell aus dem Jahr 1994!

25 Jahre später bringt Toyota eine Hommage

Die Studie zitiert den legendären Supra 3000GT aus dem Jahr 1994.

Besonders auffällig ist der massive Heckflügel des Supra 3000GT. Weitere Hingucker sind der große Frontsplitter, die ausgestellten Seitenschweller und ein neuer Diffusor am Heck mit einer HKS-Abgasanlage. Ein Gewindefahrwerk und neue 19-Zöller sorgen für gute Straßenlage, die Sechs-Kolben-Brembo-Stopper "GT-S Monobloc" für sicheren Stand und Bride-Xero-CS-Rennsitze halten Fahrer und Beifahrer fest. An der Leistung ändert TRD dagegen nichts, es bleibt bei 340 PS aus dem von BMW zugelieferten Dreiliter-Reihensechszylinder-Turbo.

Autor: Michael Gebhardt

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.