Toyota Supra Tuning: MagnaFlow Abgasanlage

Toyota Supra Tuning: MagnaFlow Abgasanlage

Supra mit modifizierbarem Sportauspuff

MagnaFlow bietet einen Sportauspuff für den neuen Supra an, bei dem die Kunden selbstständig Teile tauschen und so den Klang verändern können!
Bei der Entwicklung des neuen Supra hat Toyota eng mit BMW zusammengearbeitet, große Teile der Arbeit sind in München erledigt worden. Auch der Motor stammt von den Bayern: Der Dreiliter-Reihensechszylinder setzt 340 PS und 500 Newtonmeter Drehmoment frei. Mit einer neuen Abgasanlage von MagnaFLow kann man jetzt etwas mehr Power rausholen!

Offiziell nur vier PS mehr

Rund vier PS mehr verspricht MagnaFlow mit seiner neuen Abgasanlage, die wahlweise mit 76- oder 90-Millimeter-Einlässen arbeitet und den Supra um bis zu 3,8 Kilogramm leichter macht. Allerdings bietet der Sportauspuff durchaus das Potenzial für bis zu 14 Extra-PS, so MagnaFlow – wenn man "Beschränkungen der Werkseinstellung beseitigt". Welche das genau sind, erwähnt der Tuner nicht.

Dafür betont er, dass die rund 2500 US-Dollar (2243 Euro) teure Abgasanlage modular ist. Der Fahrer selbst kann Teile austauschen und damit das Volumen und den Klang beeinflussen. Serienmäßig kommt die Anlage mit dem "xMOD"-Schalldämpfer für einen tiefen, aggressiven Klang. Optional gibt es das "xTreme Delete"-Modul, das für Rennstrecken-Sound sorgt – und nur auf dem Track verwendet werden sollte. Außerdem gibt es einen speziellen Schalldämpfer, der ungewolltes Dröhnen verhindern soll, wenn der Sportmodus deaktiviert ist.

Autor: Michael Gebhardt

Stichworte:

Coupé Sportwagen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.