Alle SUVs unter 10.000 Euro

TÜV-Report: SUVs unter 10.000 Euro

Preiswerte SUVs im Mängel-Check

Mit einem Budget bis 10.000 Euro gibt es viele gebrauchte SUVs. Welche Modelle sind besonders verlässlich, und welche haben häufig Mängel? AUTO BILD hat im TÜV-Report 2020 nachgesehen!
Bald könnte die Golf-Klasse vom Thron gestürzt werden: Nahezu jeder vierte Neuwagen ist mittlerweile ein SUV. So waren im November 2019 laut Kraftfahrt-Bundesamt die meisten Neufahrzeuge den SUVs zuzuordnen. Ihr Anteil betrug 22,1 Prozent. Knapp dahinter, mit einem Neuzulassungsanteil von 20,2 Prozent folgt die Kompaktklasse. Wer jedoch kein fabrikfrisches Fahrzeug will und ein Budget von maximal 10.000 Euro hat, findet auch auf dem Gebrauchtwagenmarkt ein großes Angebot an automobilen Hochsitzern jeder Größe.
 

Der Suzuki SX4 S-Cross ist mit Front- oder Allradantrieb erhältlich und neigt auch im Alter kaum zu Ausfallerscheinungen.

Im TÜV-Report 2020 macht bei den zwei- bis dreijährigen SUVs, die für weniger als 10.000 Euro erhältlich sind, der Suzuki SX4 S-Cross eine besonders gute Figur. Der unauffällige Japaner überzeugt nicht nur durch ein gutes Platzangebot, sondern auch mit Qualität. So schaffen überdurchschnittlich viele SX4 S-Cross die erste Hauptuntersuchung ohne Mängel. Lediglich der Verlust von Schmierstoff fällt den Prüfern auf und trübt das gute Ergebnis. Auch beim AUTO BILD-Dauertest über 100.000 Kilometern erzielte das kleine SUV eine gute Note (1-). Material und Verarbeitung wurden gelobt, Ausfälle oder Defekte gab es nicht. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt gibt es gute Exemplare mit unterdurchschnittlicher Laufleistung ab etwa 9500 Euro. (Gebrauchte SUVs: Hier geht es zu den Angeboten.)

Günstig und gut ist der Mitsubishi ASX

Der Mitsubishi ASX ist kein Verkaufsschlager, aber er überzeugt als solides, großzügig ausgestattetes und bezahlbares SUV.

Etwas größer, aber günstiger und ebenfalls ein empfehlenswertes SUV ist der Mitsubishi ASX. Auf den Straßen fällt er kaum auf. Aber mit guter Sicherheitsausstattung, Variabilität, bequemen Sitzen sowie Steherqualitäten beim TÜV ist der unscheinbare ASX ein echter Geheimtipp. Die erste Hauptuntersuchung meistert das SUV ohne Auffälligkeiten. Lediglich die Funktion der Bremse ist im Mittelfeld, in allen anderen Kategorien gibt es von den Prüfern nur Lob. Solide Exemplare mit unterdurchschnittlicher Laufleistung gibt es ab 6900 Euro.
ALT-Text

Gebrauchtwagensuche: SUVs

Über 100.000 SUVs im Angebot

Vorsicht vor dem Citroën C4 Cactus

Für deutlich unter 10.000 Euro erhält man auch einen Citroën C4 Cactus aus Vorbesitz. Der bis 2018 gebaute Franzose kann sich jedoch zu einem Sorgenkind entwickeln. Bereits bei der ersten Hauptuntersuchung fallen überdurchschnittlich viele Exemplare mit Mängeln auf. Die Quote erheblicher Mängel liegt sogar bei jungen Exemplaren rund 30 Prozent über dem getesteten Durchschnitt. Ärger machen Federbrüche, Ölverlust und abgenutzte Bremsscheiben. Scheinwerfer und deren Einstellungen erhalten durchweg rote Zahlen. In der Bildergalerie erfahren Sie, wie weitere SUVs bis 10.000 Euro beim TÜV abschneiden.

Alle SUVs unter 10.000 Euro

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.