Das erste Limit setzt bereits der Führerschein: Über 3,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht dürfen nur Inhaber der alten Klasse 3 bewegen, die ihren Führerschein bis 1999 erworben haben. Für sie gilt die 7,5-Tonnen-Grenze. Und selbst das verspricht keine unbegrenzte Freiheit. Denn oft gelten spezifische Tempolimits, die Mautregelungen sind anders, und ständig nerven Verbote in Städten oder auf Landstraßen. Kurz: Über 3,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht wird das Wohnmobilfahren deutlich komplizierter. Doch wo kann ich überhaupt ein Wohnmobil mieten? Welchen Wohnmobil-Typ brauche ich? Wie geht das mit der Versicherung? Wie viel Last ist erlaubt? Und wie funktioniert die Rückgabe? In diesem Artikel beantworten wir die zehn wichtigsten Fragen.