Wohnmobil: Bürstner Delfin

Urlaub mit Wohnmobil: Tipps für Anfänger

Wohnmobil mieten – so geht es richtig!

Irgendwann ist immer das erste Mal. Zum Beispiel der lang ersehnte Urlaub im Wohnmobil. Wir haben in zehn Schritten zusammengefasst, wie Neulinge problemlos einsteigen können und was zu beachten ist.
Das erste Limit setzt bereits der Führerschein: Über 3,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht dürfen nur Inhaber der alten Klasse 3 bewegen, die ihren Führerschein bis 1999 erworben haben. Für sie gilt die 7,5-Tonnen-Grenze. Und selbst das verspricht keine unbegrenzte Freiheit. Denn oft gelten spezifische Tempolimits, die Mautregelungen sind anders, und ständig nerven Verbote in Städten oder auf Landstraßen. Kurz: Über 3,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht wird das Wohnmobilfahren deutlich komplizierter. Doch wo kann ich überhaupt ein Wohnmobil mieten? Welchen Wohnmobil-Typ brauche ich? Wie geht das mit der Versicherung? Wie viel Last ist erlaubt? Und wie funktioniert die Rückgabe? In diesem Artikel beantworten wir die zehn wichtigsten Fragen.

BILDplus

ALT-Text
Wohnmobil mieten: Zehn Dinge, die Sie unbedingt beachten sollten
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.