VW Amarok Tuning: Abt Sportsline Leistungsplus

VW Amarok Tuning: Abt Sportsline Leistungsplus

Über 300 PS im VW Amarok

Abt Sportsline hat ein Leistungs-Kit für den Pick-up VW Amarok entwickelt. Dank neuer Motorsteuerung kommt der 3.0 TDI auf über 300 PS.
Wenn schon Pick-up, dann bitte mit mindestens sechs Zylindern und Allradantrieb. Diese Kombination gibt's beim VW Amarok ab Werk: Der 3.0 TDI entwickelt 258 Diesel-PS und schickt die Kraft über eine Achtgang-Automatik an beide Achsen. Reicht nicht? Abt Sportsline schafft ab sofort Abhilfe!

Fast 50 PS mehr dank neuer Motorsteuerung

Der 3.0 TDI legt um knapp 50 Zähler auf über 300 PS zu.

Mit seiner knapp 3000 Euro teuren (plus 270 Euro für Montage und TÜV) Steuereinheit Abt Engine Control (AEC) holt der Tuner aus dem Dreiliter-Diesel bis zu 306 PS (plus 48 PS) raus und steigert das Drehmoment von 580 auf 630 Newtonmeter. Den Standardsprint verkürzt die neue Software um zwei Zehntel auf 7,8 Sekunden, die Vmax steigt marginal auf 211 km/h. Vor allem vollbeladen soll sich das Upgrade positiv bemerkbar machen, schließlich darf der Amarok rund eine Tonne auf die Ladefläche oder bis zu 3,5 Tonnen an den Haken nehmen. Die gute Nachricht: Auch für die 224 PS starke Vorgängerversion des 3.0 TDI funktioniert das Upgrade (ab 2370 Euro), hier steigt die Leistung auf 265 PS.

Autor: Michael Gebhardt

Stichworte:

Pick-up

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.