VW Phaeton V8 4.2 FSI lang: gebraucht, Preis, kaufen

Luxus-VW mit V8-Power und 90.000 Euro Wertverlust

Dieser gepflegte VW Phaeton ist keine fünf Jahre alt und bietet neben guter Ausstattung satte 335 PS. Jetzt wird der Luxus-VW richtig günstig verkauft!
Mit dem VW Phaeton wollte die Volkswagen-Kernmarke 2001 ihr Portfolio um ein Luxusauto erweitern und die Premium-Konkurrenz von BMW und Mercedes angreifen. Dieser Kampf ging verloren, bevor er richtig begonnen hatte – wegen niedriger Verkaufszahlen wurde der Phaeton in den USA schon 2006 wieder eingestellt, in Europa hielt der teuerste VW immerhin bis 2016 durch. Der Wertverlust bei den häufig über 100.000 Euro teuren Autos ist überdurchschnittlich hoch, kaum ein Luxusauto ist als Gebrauchtwagen so preiswert wie der Phaeton. Ein hervorragendes Beispiel steht derzeit in Castrop-Rauxel (NRW) zum Verkauf. Der hier angebotene VW Phaeton stammt aus der vierten und letzten Modellpflege, wurde im September 2015 erstmals zugelassen und hat seitdem moderate 66.569 Kilometer abgespult. Unter der Haube arbeitet ein 4,2 Liter großer FSI-Motor mit acht Zylindern, seinerzeit die größte verfügbare Motorisierung im Phaeton. Der V8-Benziner leistet satte 335 PS und ein maximales Drehmoment von bis zu 430 Nm. Die Maschine hat allerdings auch ordentlich Durst: Angegeben sind durchschnittlich 12,4 Liter, die Wahrheit liegt noch gut zwei Liter darüber.

Ordentlich Power und Komfort

Edel: Der Innenraum des Phaeton wirkt übersichtlich und gediegen zugleich.

Für das teure Spritgeld bekommt man auch was geboten. So beschleunigt das rund zweieinhalb Tonnen schwere Luxus-Schiff in 6,9 Sekunden auf Landstraßentempo, bei 250 km/h wirft die Elektronik allerdings den Anker. Das Schalten übernimmt ein sechsstufiges Automatikgetriebe, das die Kraft an alle vier Räder weitergibt. Der Phaeton ist trotz seiner enormen Leistung aber kein sportliches Auto, dafür ist sein Auftritt zu staatstragend und behäbig. Vielmehr ist er eine komfortable Reiselimousine mit ausreichend Power, Platz und guter Ausstattung. So hat der in klassischem Schwarz lackierte V8-Brocken im Innenraum ordentlich Extras zu bieten. Neben edlem Ledergestühl (Sitzbezüge in gelochtem "Vienna Classic Style"), Holzdekor und Vierzonen-Klimaautomatik verwöhnt der noble Volkswagen über das Dynaudio-Soundsystem "Temptation" mit 1000-Watt-Klängen aus zwölf Lautsprechern. Außerdem verfügt der Phaeton über das aufpreispflichtige Touchscreen-Navi "RNS 810", eine Rückfahrkamera sowie Einparkhilfe vorne und hinten.

Rund 18.000 Euro Wertverlust pro Jahr!

Alles in allem dürfte dieser VW Phaeton einst über 110.000 Euro gekostet haben. Heute – nicht mal fünf Jahre später – ist er nur noch einen Bruchteil davon wert. Der Händler bietet den Wagen für 23.960 Euro zum Verkauf an. Das sind insgesamt rund 90.000 Euro Wertverlust oder auch gute 18.000 Euro pro Jahr (!). Ein ähnlich preiswertes Angebot ist derzeit für ein V8-Exemplar der letzten Modellpflege nicht zu finden. Dazu kommt, dass dieses Fahrzeug aus erster Hand verkauft wird, lückenlos scheckheftgepflegt und mit Gebrauchtwagengarantie. Der TÜV wird beim Kauf erneuert. Dieser Phaeton könnte sich als echtes Oberklassen-Schnäppchen erweisen. Hier gibt es weitere gebrauchte VW Phaeton mit Garantie!

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.