VW Touareg 3.0 TDI: SUV, Gebrauchtwagen, Preis, kaufen

Gut ausgestatteter VW Touareg unter 20.000 Euro zu verkaufen!

Der VW Touareg II bietet viel Platz, Power und Komfort. Aktuell wird ein scheckheftgeflegtes Exemplar zum Drittel des Neupreises angeboten!
Im Jahr 2010 kam der VW Touareg in der zweiten Baureihe Typ 7P auf den Markt. Im Vergleich zur ersten Generation (2002-2010) ist der Touareg II schlanker und um 200 Kilo leichter geworden. 3500 Kilo Anhän­gelast sind auch weiterhin kein Pro­blem. Allradantrieb heißt bei VW 4Motion und ist obligatorisch an Bord. In Wendlingen am Neckar (Baden-Württemberg) steht ein gut ausgestatteter Touareg 3.0 TDI unter 20.000 Euro zum Verkauf. Die Erstzulassung erfolgte im November 2013, sein Originalpreis lag damals bei 53.650 Euro in der Basis und dieses Exemplar hat noch einiges an Sonderausstattung an Bord.

Gebrauchtwagen mit Garantie

19.989 €

Volkswagen Touareg 3.0 TDI, Diesel

98.993 km
180 kW (245 PS)
11/2013
Volkswagen Touareg 3.0 TDI, Diesel +
Zum Inserat
Diesel, 7.2 l/100km (komb.) CO2 189 g/km*
Der inserierte Touareg in "Night-Blue" ist bisher 98.993 Kilometer gelaufen. Sein 3-Liter-V6-TDI leistet 245 PS, damit sind 220 km/h Spitze drin. In 7,6 Sekunden ist der 2,2-Tonnen-Koloss auf Tempo 100. Der Diesel kommt mit serienmäßigem Allradantrieb und 8-Gang-Automatikgetriebe. Zahlreiche Assistenten sind mit an Bord wie Tempomat, Müdigkeitserkennung und Einparkhilfen vorne und hinten. Auch Standheizung, Klimaautomatik, Navigationssystem und Sitzheizung sind mit von der Partie. In der Lichttechnik setzte der Wolfsburger anno 2010 Maßstäbe: Bi­-Xenon gehört zur Serienausstat­tung. 19.989 Euro (inklusive Gebrauchtwagengarantie) ruft der Händler für den Touareg auf. Der Wagen ist unfallfrei, scheckheftgepflegt und die HU/AU wurde gerade erneuert. 

Für die Langstrecke gebaut, aber leider oft Ölverlust

Im Innenraum: helles Leder und großes Navigationssystem RNS 850.

Der VW Touareg ist ein Wohnzimmer für die Langstrecke. Das Interieur ist klasse verarbeitet. Mit seinem Sänftenfahrwerk federt er effektiv. Der TÜV aber fällt ein gemischtes Urteil über den Touareg der zweiten Generation. Wo die meisten anderen SUVs Federn lassen müssen, trumpft der VW auf: Seine Radaufhängungen und auch Federn sowie Dämpfer und Spurstangen geben nur in Ausnahmefällen Anlass zur Beanstandung. Seine schwache Seite: die Lenkgetriebe, auch vereinzelt der Rost. Zum Licht: Mängel an den Scheinwerfern klettern ab dem fünften Jahr über den Durchschnittswert. Auch die Blinker tanzen manchmal aus der Reihe, ansonsten leuchtet der Touareg solide. Die Funktion der Fußbremse ist langlebig. Allerdings gibt es häufiger Ärger mit Bremsschläuchen und schlecht wirkenden Feststellbremsen. Die Bremsleitungen glänzen mit wenig Mängeln, auch die Bremsscheiben halten durch. Ärgstes Ärgernis ist der Ölverlust! Ab dem fünften Jahr klettert die Quote für Ölverlust auf das Doppelte des Durchschnitts und bleibt dort. Auch die AU stellt manchen Touareg II vor eine Hürde. Die Auspuffanlagen sind aber unauffällig. Weitere gebrauchte Touareg gibt es hier!

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.