Fazit: Das müssen Sie wissen

Hochwertiges, top ausgestattetes Sportgerät
Pro
- besonders leicht
- viele Größen
- sehr komfortable Sitzposition
- tubeless-kompatibel
Kontra
- unübliches Gabelmaß
- Reifenmontage schwierig
- keine Bohrungen
Das Canyon Endurace hat einen besonders kurzen Rahmen. Wer gerne kompakt und nicht gestreckt sitzt, könnte dieses Modell lieben. Wir sind begeistert – auch vom besonders niedrigen Gewicht. Mit seinen acht Kilogramm wiegt das Carbon-Rad deutlich weniger als ein Sixpack Wasser vom Discounter – und lässt sich somit problemlos schultern und tragen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Herstellern setzt Canyon auf eine große Bandbreite an Größen. Hier findet sowohl die 155 Zentimeter kleine Dame als auch (beim vergleichbaren Herrenmodell) der über zwei Meter große Herr ein passendes Rad. Das ist top!
Viel mehr als 28 Millimeter breite Reifen können leider nicht montiert werden.


Pluspunkt: Hochwertige Laufräder von DT Swiss

Weniger gut finden wir das spezielle Gabelmaß von eineinviertel Zoll. Schnell den Vorbau gegen ein anderes handelsübliches Modell zu wechseln ist somit nicht so einfach möglich. Aufgrund einer ungünstigen Reifen-Felgen-Kombination war die Reifenmontage schwierig. Dennoch ein Pluspunkt bei den Laufrädern: Sie können tubeless gefahren werden. Geliefert wird das Bike aber mit Schläuchen. Bohrungen für Gepäckträger und Schutzbleche sind nicht vorhanden.

Canyon Endurace WMN CF SL Disc 7.0: Technische Daten

Gewicht
8 Kilogramm (Größe XS)
Abzweigung
Rahmen/Gabel
Abzweigung
Abzweigung
Schaltung
Abzweigung
Abzweigung
Kurbel
Abzweigung
Abzweigung
Zahnkranzpaket
Abzweigung
Abzweigung
Bremsen
Abzweigung
Abzweigung
Bereifung
Abzweigung
Abzweigung
Komplettpreis
Abzweigung
Abzweigung
Website
Abzweigung
Carbon/Carbon
Shimano 105, Schalthebel ST-RS505
Shimano 105, 50-34
Shimano 105 11-32
Shimano RS505, hydr. Scheibenbremsen, 160-Millimeter
Schwalbe Pro One (tubelesskompatibel), 28 Millimeter
1.999 Euro

 
Wenn Gepäck mit soll, muss also auf Bikepacking-Taschen oder Rucksäcke gesetzt werden. Das Endurace kommt mit einer kompletten Shimano-105-Ausstattung. Was Canyon noch besser als andere macht: Die Firma spart nicht am Laufradsatz. Fazit: Für den Kaufpreis von 1.999 Euro bekommt der Käufer ein hochwertiges, top ausgestattetes Sportgerät.