Wenn er einem entgegenkommt, sieht er aus wie viele andere: ein Ducato als Teilintergierter. Doch von der Seite ändert sich das Bild: Hoppla, wer hat denn den zu heiß gewaschen? Natürlich niemand. Sie bauen ihn genau so, die engagierten Menschen bei Wingamm, und sie bürsten gern gegen den Strich. Rund 150 Wohnmobile pro Jahr entstehen vor den Toren der norditalienischen Kulturstadt Verona in Handarbeit. Das Werk hält verschiedene Patente, zum Beispiel für das clevere Schwenk-­Hubbett oder die stabilen Türscharniere.
Hinweis
Gebrauchte VW T6 California mit Garantie
Das ist er: Ein nur 5,42 Meter langer Teilintegrierter mit drei Betten, aber eigentlich ideal geeignet für ein Paar. Mit seinen Maßen kommt er zwar in kein Parkhaus und schlüpft unter keiner Höhenbeschränkung durch, dafür genügt ihm jeder normale City­-Parkplatz. Was innen sofort auffällt: Wie viel Raum er bietet – das macht ihm in dieser Längenklasse kaum einer nach. Außergewöhnlich ist auch seine Konstruktion: Wingamm baut Monocoque­-Kabinen aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK), extrem stabil, dicht, fugenfrei und sicher – und dies eben auch mit Kastenwagenmaßen. Das hat er: Neben dem Raumgefühl bietet er auch in der Praxis richtig Platz. Beim Sitzen am Tisch, beim Arbeiten in der Küche, die sie im Testwagen jedoch gegen Aufpreis (1230 Euro) verlängert haben. Der Grundriss bedingt einen weit hinten liegenden Einstieg, eine Garage gibt es daher nicht – jedoch ein praktisches, flaches Fach quer im Heck.
Wingamm Oasi 540
Platz genug: Der ovale Tisch lässt sich drehen und verschieben. Durch den Umbau der Sitzgruppe entsteht hier ein drittes Bett.
Das Bad platziert Wingamm beim Oasi 540 in der linken hinteren Ecke neben dem Kleiderschrank. Funktional ist es, nur der beinahe 20 Zentimeter hohe Einstieg nervt. Apropos Höhe: Wegen des enorm stabilen, einfach herunterschwenkbaren Hubbetts (197 x 134 Zentimeter) wird die Kopffreiheit ab 1,80 Meter Körpergröße knapp. Was der Oasi 540 auch noch hat, ist ein selbstbewusster Preis: Die Basisversion kostet knapp 73.000 Euro, der Testwagen notiert mit diversen Paketen und Extras nochmals 20.000 Euro darüber. Für Sparfüchse ist ein Wingamm also nichts, doch das wissen Hersteller, Händler und Kunden: Wer sich für einen Wingamm entscheidet, kann sich dieses Statement des diskreten Nonkonformismus leisten und zeigt den wenigen, die es einschätzen können, dass Geld bei der Auswahl des eigenen Reisemobils eine untergeordnete Rolle gespielt hat.

Der richtige Partner für serpentinenreichen Pässe

Wingamm Oasi 540
Das GFK-Monocoque isoliert top, ist stabil und langlebig.
So fährt er: Superhandlich, was kein Wunder ist. Als Radstand hat Wingamm exakt drei Meter gewählt, der Wendekreis des kurzen Mobils liegt mit nur 11,4 Metern auf dem Niveau eines 3er­-BMW. Wer handliche Autos mag, für Touren auf serpentinenreichen Pässen oder winkligen Dorfstraßen, findet im standardmäßig mit dem 140­-PS-­Diesel ausgestatteten Oasi 540 den richtigen Partner, obwohl der Testwagen mit seinen Extras bereits leer die Drei­-Tonnen-Marke reißt. Somit tritt er zwar superkompakt auf, erweist sich jedoch nicht als außergewöhnliches Leichtgewicht.
 

Technische Daten: Wingamm Oasi 540

Abzweigung
Motorisierung
Abzweigung
Abzweigung
Leistung
Abzweigung
Abzweigung
Hubraum
Abzweigung
Abzweigung
Drehmoment
Abzweigung
Abzweigung
Höchstgeschwindigkeit
Abzweigung
Abzweigung
Getriebe/Antrieb
Abzweigung
Abzweigung
Tankinhalt/Kraftstoffsorte
Abzweigung
Abzweigung
Länge/Breite/Höhe
Abzweigung
Abzweigung
Radstand/Bereifung
Abzweigung
Abzweigung
Leergew. fahrbereit/Zuladung
Abzweigung
Abzweigung
Anhängelast (gebremst/ungebremst)
Abzweigung
Abzweigung
Material Wand/Dach/Boden
Abzweigung
Abzweigung
Stärke Wand/Dach/Boden
Abzweigung
Abzweigung
Liegefläche Hubbett L x B
Abzweigung
Abzweigung
Liegefläche Mitte L x B
Abzweigung
Abzweigung
Kühlschrank/inkl. Eisfach
Abzweigung
Abzweigung
Herd
Abzweigung
Abzweigung
Bordbatterie (optional)
Abzweigung
Abzweigung
Frisch-/Abwassertank
Abzweigung
Abzweigung
Gasvorrat/Heizung
Abzweigung
Abzweigung
Grundpreis (August 2021)
Abzweigung
Abzweigung
Testwagenpreis (August 2020)
Abzweigung
MultiJet II 140
103 kW (140 PS) bei 3600/min
2287 cm3
350 Nm bei 1400/min
145 km/h
Sechsgang manuell/Vorderrad
90 l/Diesel
5420/2240/3030 mm
3000 mm/225/75 R 16 C
2845/655 kg
2000/750 kg
GFK/GFK/GFK
30/30/50 mm
1970 x 1340 mm
1890 x 700 mm
96 l
2 Flammen
Lithium-Ionen 12 V/100 Ah
100/70 l
2x 11 kg/Truma Combi Gas 4E
72.911 Euro
88.253 Euro
In der Tat wirkt er auch enorm stabil: Die mit der Kabine verklebten Möbel steifen den Aufbau noch zusätzlich aus. Besonders im Winter punktet der Wingamm. Bis auf das Problemfeld Fahrerhaus dürfte die GFK­-Kabine jeden in der Länge vergleichbaren Kastenwagen auch im Kuschelfaktor deutlich toppen: In der Bodenplatte sind standardmäßig feine Heizkanäle einlaminiert.

Bildergalerie

Wingamm Oasi 540
Wingamm Oasi 540
Wingamm Oasi 540
Kamera
Wingamm Oasi 540 im Wohnmobil-Test

Fazit

von

AUTO BILD
Zum Glück gibt es Reisemobile wie den wendigen Oasi 540. Er fällt, trotz Duacto-Basis, weit aus der Reihe des Üblichen – auch in Bezug auf seinen hohen Preis. Doch hochwertige Modelle wie er bereichern den Markt und bieten Liebhabern eine sehr spezielle Delikatesse.

Von

Jenny Zeume