Ferrari GTC4Lusso

Ferrari GTC4Lusso

seit 2016
Ferrari GTC4Lusso Ferrari GTC4Lusso

Übersicht

Alle Infos zur Generation: Ferrari GTC4Lusso

Als Nachfolger des FF präsentierte Ferrari auf dem Genfer Autosalon im März 2016 den GTC4Lusso. Vom Vorgänger übernimmt der Viersitzer den Allradantrieb und die Hinterradlenkung. Für den Vortrieb sorgt wie gehabt der 6,3-Liter-V12. Der Saugmotor kommt weiterhin ohne Aufladung aus und leistet im GTC4Lusso 690 PS (FF 660 PS) und 697 Nm maximales Drehmoment. Damit beschleunigt der einzige aktuell erhältliche Viersitzer von Ferrari in gerade einmal 3,4 Sekunden auf 100 km/h und zieht bis 335 km/h weiter durch. Das Trockengewicht gibt Ferrari inklusive zahlreicher Leichtbauteile mit 1790 Kilogramm an. Alle Informationen zum Ferrari GTC4Lusso finden Sie auf dieser Seite.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

  • 1-Klick-Kündigungsservice
  • Über 300 Tarife im Vergleich
  • Testsieger

Alle News

Alle Tests

Alle Videos