Mercedes-AMG GLE 63 S (2020): Test - Neuvorstellung - SUV - Info

So fährt der neue GLE 63 S

Die Zahl 63 hat für Autofans eine besondere Bedeutung, steht sie doch bei AMG schon lange für äußerst potente Sportmotoren. Zwar verbirgt sich hinter der Zahl nicht mehr der extra fette 6,2-Liter-V8, aber auch mit 2,2 Litern weniger Hubraum ist so richtig Feuer unter der Haube. Natürlich auch beim Mercedes-AMG GLE 63 S 4Matic: Acht Töpfe, die auf beiden Zylinderbänken zwangsbeatmet werden, zerren mit 612 PS (450 kW) und 850 Nm am Allradantrieb. Und dann ist da noch der Mildhybrid-Startergenerator, der dem V8 mit 22 PS (16 kW) und 250 Nm unter die Arme greift. Erste Fahrt!

Mehr zum Thema

Skoda Kodiaq im Dauertest Video Abspielen

Skoda Kodiaq (2018): Dauertest - Technik

Skoda Kodiaq im Dauertest

Der Skoda Kodiaq ist bei AUTO BILD zum Dauertest angetreten. So hat sich der Tscheche geschlagen.

Was taugt der A1 Citycarver? Video Abspielen

Audi A1 Citycarver (2020): Test - Mini-SUV

Was taugt der A1 Citycarver?

Der neue Audi A1 Citycarver zählt zur der Gattung Mini-Style-SUVs, Was er draufhat, klärt der erste Test.

Erste Fahrt im GLE 63 S Video Abspielen

Mercedes-AMG GLE 63 S (2020): Test

So fährt der neue GLE 63 S

AMG bringt den V8-Biturbo in den Mercedes GLE und schärft das Fahrwerk nach. Erste Fahrt im GLE 63 S!

Grandland X als Plug-In-Hybrid im Test Video Abspielen

Opel Grandland X Hybrid4 (2020): Test

Grandland X mit Stecker im Test

Satte 300 PS und Allrad im Opel Grandland X Hybrid4 – aber ist uns das über 50.000 wert? Ein Test!

Der erste Test im GLE Coupé Video Abspielen

Mercedes GLE 400 d Coupé (2020): Test

Neues GLE Coupé im ersten Test

Das neue Mercedes GLE Coupé tritt als 330 PS starker 400 d zum ersten Test an. Alle Infos im Video!

Erste Fahrt im frischen RS 5 Video Abspielen

Audi RS 5 Sportback Facelift (2020): Test

Erste Fahrt im frischen RS 5

Audi spendiert dem RS 5 Sportback ein Facelift. AUTO BILD ist den Ingolstädter gefahren. Zum Video!

Anzeige