VW Polo (2021): Facelift - Test - Kleinwagen - Preis - Info

So golfig war der Polo noch nie

Play
VW frischt den Polo auf. Äußerlich macht sich der Wolfsburger durch neue Scheinwerfer und leicht veränderte Schürzen bemerkbar, im Innenraum fällt die umfangreichere Serienausstattung auf. Unter der Haube wird es zudem keine Diesel-Motoren mehr geben. Die Antriebe bestehen aus Benzinern mit 80 bis 110 PS, auch ein Erdgas-Modell mit 90 PS wird es geben. Die erste Sitzprobe! Zur Info: Zum Zeitpunkt der Video-Produktion gab es noch keine offiziellen Angaben zum Preis. Zur Weltpremiere hat VW sich jetzt aber geäußert. Der Polo soll unter 16.000 Euro starten. Unser Redakteur nennt im Video einen höheren Schätzpreis, wir bitten dies zu entschuldigen. Und: Der Polo GTI hat mittlerweile konkrete Leistungsdaten zugeschrieben bekommen. Zum Facelift leistet das Topmodell weiterhin 207 PS.