Seit der Markteinführung im März 2010 hat sich der Hyundai ix35 zum echten Verkaufsschlager entwickelt.

ANZEIGE

— 01.12.2010

Hyundai ix35 auf Erfolgskurs

Über 9.000 Mal wurde der Hyundai ix35 bisher in Deutschland verkauft. Den beliebten Cityroader mit neuen Basismotoren gibt es jetzt zum noch günstigeren Einstiegspreis.

Seit der Markteinführung im März diesen Jahres hat sich der Hyundai ix35 zum echten Verkaufsschlager entwickelt. Jetzt legt Hyundai nach und spendiert dem erfolgreichen Cityroader zwei neue Basismotoren – einen 1,6-Liter-Benzin-Direkteinspritzer und einen 1,7-Liter-Common-Rail-Diesel. Beide Motorvarianten zeichnen sich durch hohe Effizienz aus, werden ausschließlich mit Frontantrieb und Sechsgang-Schaltgetriebe angeboten und sind auch als blue-Modelle mit Start-Stop-Automatik ISG erhältlich.

Effizienter Fahrspaß bei niedrigem Verbrauch

Der neue 1,6-Liter-Motor mit Benzin-Direkteinspritzung entwickelt eine Leistung von 99 kW (135 PS) und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 178 km/h. Der Standardsprint von Null auf Tempo 100 ist in 11,1 Sekunden abgeschlossen. Zeitgemäß sind die Werte für Verbrauch und CO2-Ausstoß: Mit 6,8 Litern Super und 158 g/km (blue: 6,4 Liter und 149 g/km) schont der ix35 1.6 Umwelt und Geldbeutel. Noch sparsamer ist der ix35 1.7 CRDi unterwegs. Mit dem im Diesel-Kompetenzzentrum der Marke in Rüsselsheim entwickelten 1,7-Liter-Common-Rail-Diesel (85 kW/116 PS) beträgt der Durchschnittsverbrauch lediglich 5,3 Liter (blue: 5,2 Liter) und der CO2-Wert 139 g/km (blue: 135 g/km). Beeindruckend ist das maximale Drehmoment von 260 Newtonmetern, das zwischen 1.250 und 2.750 Umdrehungen pro Minute stets souveränen Vortrieb garantiert. Das Spitzentempo von 173 km/h macht auch längere Autobahnetappen zum Vergnügen, während der Standardsprint von 12,4 Sekunden flottes Vorankommen im Stadtverkehr garantiert.

Viel Ausstattung zum neuen, günstigeren Einstiegspreis

Umweltschonend, sparsam und schon ab 20.390 Euro zu haben: der Hyundai ix35.

Die beiden Basismotoren werden in Verbindung mit den Ausstattungslinien Comfort und Style angeboten. Die unverbindliche Preisempfehlung startet für den ix35 1.6 bei 20.390 Euro und für den ix35 1.7 CRDi bei 23.590 Euro. Keine Kompromisse macht der ix35 bei der Sicherheit. So sind Bergab- und Berganfahrhilfe, Bremsassistent, elektronisches Stabilitätsprogramm ESP, aktive Kopfstützen und sechs Airbags immer an Bord. Die reichhaltige Komfortausstattung umfasst unter anderem ein Audio-System inklusive CD-Player, einen Anschluss für AUX, USB und iPod sowie eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Für Wohlbefinden an Bord sorgt eine Klimaanlage und Leichtmetallräder im 16-Zoll-Format verleihen dem ix35 einen schicken Auftritt. Wie für alle ix35 gewährt Hyundai auch auf die beiden neuen Motorvarianten fünf Jahre Garantie ohne jede Kilometerbegrenzung und übernimmt für diesen Zeitraum alle Wartungskosten.
Technische Daten Hyundai ix35:
Motordaten 1.6 1.7 CRDi
Maximale Leistung 99 kW (135 PS) 85 kW (116 PS)
Abgas-Norm Euro 5 Euro 5
Fahrleistungen
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 178 173
Beschleunigung 0-100 hm/h (sec) 11,1 12,4
Kraffstoffverbrauch (in Klammern: blue)
Städtisch (l/100 km) 8,2 (7.5) 6,3 (6,0)
Außerstädtisch (l/100 km) 6,0 (5,8) 4,8 (4,8)
Gesamt (l/100 km) 6,8 (6,4) 5,3 (5,2)
CO2-Emission (g/km) 158 (149) 139 (135)

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.