Audi S4

Audi S4 Audi S4

Audi S4

— 02.04.2003

Versteckte Kraft

Was soll man dazu sagen – ein Mittelklasse-Fahrzeug mit acht Zylindern, 4,2 Liter Hubraum und allradkontrollierten 344 PS? Respekt!

Motor und Karosserie

Jogginganzüge wirken nicht seriös – egal wie teuer sie sind. Ein Maßanzug verhüllt die Muckis ebenso gut. Mit sportlichen Automobilen verhält es sich ähnlich. Audi-typisch dezent, glänzt der neue S-Spross mit echter Sportwagen-Performance. Ohne aufdringliche Optik.

Karosserie Eine kleine Plakette am quattro-Grill, ein dezenter Schriftzug am Heck, darüber ein Spoiler in Mini-Format. Der Audi S4 ist elegant. Bis auf die aufgesetzten Türleisten in schnödem schwarzem Plastik. Die rufen laut nach Wagenfarbe. Wertung: 87 von 100 Punkten

Antrieb Audis neuer S4 kommt ohne Turbolader aus. Der überarbeitete Achtzylinder ist ein Kraftwerk: 344 PS bei 7500/min. Bei 3500/min stellen sich 410 Newtonmeter Drehmoment beim Fahrer vor. Untermalt von einem De-luxe-Sound, der ein breites Grinsen verursacht. Wertung: 91 von 100 Punkten

Fahrwerk und Sicherheit

Fahreigenschaften Nackte Fakten: 5,2 Sekunden von null auf 100, nach 19,2 Sekunden ist Tempo 200 erreicht. Dank Quattro-Antrieb und Sportfahrwerk werden Kurven zur Sucht. Der elektronische Tempo-Riegel greift bei 250 – und lässt deutliche Reserven erahnen. Die Lenkung arbeitet direkt. Wertung: 92 von 100 Punkten

Fahrkomfort Die sportlichere Abstimmung von Federn, Dämpfern und Stabilisatoren fordert ihren Tribut. Der 20 Millimeter tiefer liegende S4 ist deutlich härter als seine schwächeren Brüder. Die komfortablen Recaro-Sitze sind elektrisch verstellbar und bieten hervorragenden Seitenhalt. Wertung: 80 von 100 Punkten

Sicherheit Viel Kraft braucht gute Bremsen. 345 und 300 Millimeter messen die Scheiben des S4 an Vorder- bzw. Hinterachse. Die Anlage leistet Verzögerungen von "Alltag" bis "Rennstrecke". ESP, Front-, Kopf- und Seitenairbags vorn sind Serie. Wertung: 87 von 100 Punkten

Wirtschaftlichkeit Ganze 20 Liter Super strömen im Stadtverkehr durch die acht Zylinder. Im Mittel benötigte unser Testwagen 15 Liter. Die Kaskoeinstufungen sind leider blanker Horror. Wertung: 65 von 100 Punkten

Fazit und Technische Daten

Fazit Ein Sportwagen mit Alltagstauglichkeit, klarer Anwärter für jede Traumauto-Liste. Motor und Optik überzeugen. Klar: Der Fahrspaß hat seinen Preis. Gesamtwertung: 502 von 600 Punkten

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.