Blitzer-Aktion in NRW, Niedersachsen und den Niederlanden

Blitzer-Aktion in NRW, Niedersachsen und Holland

— 22.10.2012

Am Mittwoch blitzt's

Autofahrer aufgepasst! Die Innenminister von NRW und Niedersachsen haben für Mittwoch einen länderübergreifenden "Blitz-Marathon" geplant. Anlass ist die stark gestiegene Zahl der Verkehrstoten.

(dpa) Autofahrer müssen sich am Mittwoch (24. Oktober 2012) auf viele Tempokontrollen in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und den Niederlanden gefasst macht. Erstmals haben die drei Länder eine gemeinsame Schwerpunktaktion angesetzt. Wie der länderübergreifende "Blitz-Marathon" ablaufen soll, wollen die Innenminister von Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen, Ralf Jäger (SPD) und Uwe Schünemann (CDU), heute (22. Oktober) gemeinsam mit dem Leiter der niederländischen Verkehrspolizei, Fokko Klok, in Münster erläutern. In NRW gab es in diesem Jahr bereits zwei große Blitzaktionen. Anlass ist die stark gestiegene Zahl der Verkehrstoten im vergangenen Jahr.

Hier geht's zur Übersicht aller Messstellen des Blitz-Marathons

Wie teuer wird's? Zum Bußgeldrechner auf autobild.de

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.