BMW i8 Vorserienfahrzeug: Unfall

BMW i8 Unfall Unfall Gemballa Mirage BMW 2er Erlkönig

BMW i8: Unfall

— 22.01.2014

"Ein bisserl zu schnell"

250.000 Euro an die Planke gesetzt: Ein Prototyp des BMW i8 hatte einen Crash mit Totalschaden. Unfallursache war "nicht angepasste Geschwindigkeit".

BMW-Testfahrer scheinen besonders draufgängerische Typen zu sein. Im Juni 2013 lieferte einer von ihnen einen unfreiwilligen Crashtest mit einem 2er Erlkönig, und im Herbst segelte ein Ring-Taxi auf dem Nürburgring ins Abseits. Nun hat es erneut gescheppert: Auf der A92 bei Freising ist ein Vorserienmodell des Elektro-Supersportlers i8 auf regennasser Fahrbahn in die Leitplanke gekracht. Den Schaden beziffert die Polizei mit 250.000 Euro.

Unfallursache: Nicht angepasste Geschwindigkeit

Auf regennasser Fahrbahn geriet das teure Vorserienfahrzeug ins Schleudern.

"Er war ein bisserl zu schnell", sagt Polizeihauptkommissar Nikolaus Bischof zur Unfallursache, und BMW bestätigt das. Das solle heißen: Der Testfahrer, ein 30-jähriger Mann, habe die zulässige Höchstgeschwindigkeit zwar nicht überschritten, sein Tempo aber nicht den Straßenverhältnissen angepasst: "Es hatte geregnet, die Straße war nass." Der Fahrer sei deshalb mit dem Auto ins Schleudern geraten, gegen die Mittelleitplanke gekracht, über die Fahrbahn geschleudert und quer auf dem rechten Fahrbahnstreifen zum Stehen gekommen. Der Fahrer blieb unverletzt. Ganz im Gegensatz zum BMW i8: Er hatte einen Totalschaden. Den genauen Wert des Testwagens kann BMW-Sprecher Wieland Büch (noch) nicht beziffern: Später werde der i8 für 126.000 Euro zu kaufen sein, das verunfallte Vorserienfahrzeug sei wegen der zahlreichen Messgeräte aber deutlich teurer. Die Polizei schätzt den Schaden auf 200.000 Euro, dazu kommen 50.000 Euro für die zerstörten Leitplanke.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.