Cadillac ATS-V Coupé (2015): Fahrbericht

Cadillac ATS-V Coupé (2015): Fahrbericht

— 28.09.2015

Musclecar für die Mittelklasse

Mit V6-Biturbo und 470 PS will Cadillac bei uns den Mythos der Marke wiederbeleben. Erste Fahrt im US-Sportler und M4-Gegner.

Kädläk – so spricht man das aus. Mein Kädläk parkt vor der Tür, Baby. Dieser Satz war in den 60er- und 70er-Jahren der sichere Türöffner zu den Herzen der Damen. Und heute? In den USA steht die GM-Edelmarke noch immer für Luxus. Und bei uns: Renner für eine Randgruppe. Anfang 2016 kommt Cadillacs Mittelklasse-Modell ATS in der V-Version zu uns. V wie vier Endrohre. Wir fahren das Coupé, das mindestens 77.500 Euro kosten wird, durch New York.
Alle News und Tests zum Cadillac ATS-V

Ganz eigener Stil: Das Heck des Cadillac wirkt geradlinig, fast klötzchenhaft.

Spoilerlippe hinten und vorn, Lufthutze in der Motorhaube – alle mal hergucken! Durchschnittstempo in Manhattan: elf km/h. Unser 470-PS-Sechszylinder mit doppelter Aufladung kann Tempo 304 und ist hier massiv unterfordert. Also raus in die Hamptons, wo die reichen New Yorker urlauben. Wir spielen mit Apple Car Play und den Fahrmodi Tour, Sport, Track und Ice. Tour reicht bei einem Tempolimit von 90 km/h. Die Leder-Sportsitze geben guten Halt, sehen in Opa-Grau aber furchtbar aus. Kein Sportlenkrad vor dem Head-up-Display, leider.

Sitzprobe Cadillac ATS-V

Vorstellung Cadillac ATS-V

Amerikanisches Original: Der ATS-V drückt den US-Lifestyle aus.

Achtstufen-Automatk aus der Corvette, einwandfrei. Wir daddeln mit den Schaltpaddeln, die hier ausnahmsweise mal Sinn ergeben und daher auch aus Metall sind, nicht aus Plastik. Wenn er will, kann der ATS-V richtig böse brummen. Seine 18-Zoll-Michelin drücken sich in den kaputten Asphalt der Interstate 495 East – und weg sind wir. Für Spritverbrauch und Öko-Bilanz haben wird in unserem Mittelklasse-Musclecar nur einen Mittelfinger übrig. Der Cadillac ist herrlich politisch unkorrekt. Keiner braucht ihn, aber er macht Spaß. So what? Und in Sag Harbour am Ende von Long Island angekommen, parken wir neben einem 53er Cadillac 62 in Hellblau. Ken, sein Besitzer, kommt rüber, begrüßt uns, grinst, und sagt nur: Kädläk.

Technische Daten Cadillac ATS-V Coupé Motor: V6-Biturbo, vorn längs ● Hubraum: 3564 ccm ● Leistung: 346 kW (470 PS) bei 5850/min ● max. Drehmoment: 603 bei 3500/min ● Antriebsart: Hinterradantrieb ● Vmax: 304 km/h ● 0-100 km/h: 3,9 s ● Verbrauch: 11,4 Liter ● Abmessungen L/B/H: 4689/1856/1399 mm ● Leergewicht: 1678 kg ● Kofferraum: 295 l ● Preis ab 77.500 Euro (Werksangaben).
Hauke Schrieber

Hauke Schrieber

Fazit

Das Sportcoupé macht durchaus Spaß. Aber eher auf der Nordschleife als in Nordamerika. Kaufen? Für Marken-Nostalgiker mit dickem Dollar-Konto.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.