Dacia Logan Steppe Concept

Dacia Logan Steppe Concept Dacia Logan Steppe Concept

Dacia Logan Steppe Concept

— 03.03.2006

Langer Logan

Dacia gibt einen Vorgeschmack auf den Logan Kombi. Die Studie "Steppe Concept" ist stattliche 1,78 Meter hoch und pfiffig ausgestattet.

Alle Wetter – sieht so der Kombi vom Dacia Logan aus? Diese Frage stellt sich dem Publikum des 76. Internationalen Auto Salon in Genf (2. bis 12. März 2006) unweigerlich. Zwar erblickte der "Logan Steppe Concept" in den Design-Studios von Konzern-Mutter Renault das Licht der Welt, doch die Positionierung der schicken Kombi-Studie als Dacia deutet ganz klar in Richtung "praktischer Rumäne mit viel Platz für wenig Geld".

Punkten will der Logan Steppe Concept vor allem mit kreativen Lösungen im Detail. Der Innenraum ist vollgestopft mit pfiffigen Ideen für alpin ambitionierte Menschen. So können die Schalter und Knöpfe im Cockpit großteils auch mit dicken Handschuhen bedient werden, im Fond befinden sich Heizkästen für Ski-Stiefel und andere Wintersport-Utensilien. Im Kofferraum erleichtert eine nach außen ausklappbare Sitzbank das Anziehen von passendem Schuhwerk, und zahlreiche Ablagen verwahren sicher Thermoskanne und Brotzeit. Außerdem an Bord: Ein MP3-Radio, zwei Flachbildschirme in den Kopfstützen, Xenon-Scheinwerfer und eine ausbaubare Rückbank.

Der Gepäckträger ist ins Dach der 1,78 Meter hohen Studie integriert, bietet Platz für Ski und Snowboards. Außerdem beherbergt er zwei leistungsstarke Strahler, die unabhängig von den Hauptscheinwerfern angesteuert werden können. Von Serienallüren spricht Dacia zwar noch nicht, doch autobild.de hat den Kombi bereits als Erlkönig auf Testfahrt erwischt. Insider schätzen den Marktstart auf 2007.

Autor: Jan Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.