Dauertest Audi A4 Avant 2.0 TDI Ambition

— 09.05.2012

Da knirscht es im Getriebe

Eigentlich ein(e) Traum-Kombi: A4 Avant mit Diesel und Automatik. Letztere arbeitete zwar stufenlos, im Duett mit der Antriebswelle aber leider nicht geräuschlos.



"Die Multitronic von Audi – technischer Vorsprung für mehr Dynamik, Komfort und Ökonomie." So weit die Ingolstädter Technik-Theorie. Unser Fotograf Christian Bittmann bekommt davon nichts mit, als er am 13. April letzten Jahres mit unserem Dauertest-A4 zu einer Produktion starten will. Schlüssel rein, Motor starten, Fahrstufe auf D und – abgewürgt! Eine Automatik, die uns einfach so auf der Kreuzung verrecken lässt: Vorsprung hatten wir uns ganz anders vorgestellt. Doch bevor wir uns Audis stufenlosem Kegelrad-Getriebe im Detail widmen, fangen wir die Geschichte doch von vorn an.

Hintergrund: So testet AUTO BILD

Unter südlicher Sonne: Auch Touren bis ins spanische Cambris erledigt der Avant gewohnt souverän.

Als der Audi A4 Avant 2.0 TDI sich am 22. Oktober 2009 bei uns zum 100.000-Kilometer-Dauertest meldet, denken wir: lecker! So modern, so misanorot, so Mannomann steht er da. Zugegeben, großen Anteil daran haben auch die vielen Extras, die das Leben an Bord ausgesprochen angenehm machen. Zusatzausstattung für rund ein Drittel des damaligen Neupreises (inklusive Automatik 37.150 Euro) treiben den Wert des Schönlings auf knapp 50.000 Euro. Doch dafür legt sich der Kombi auch so richtig ins Zeug. Schon im ersten Fahrtenbuch-Eintrag von AUTO BILD KLASSIK-Kollege Knut Simon finden sich auf fünf Zeilen die Worte "agil", "sportlich-komfortabel", "hochwertig" und "Roadrunner".
Technische Daten Audi A4 Avant
Motor Vierzylinder, Turbo
Ventile/Nockenwellen vier pro Zylinder/zwei
Hubraum/Ventilsteuerung 1968 ccm/Zahnriemen
kW (PS) bei U/min 105 (143)/4200
Nm bei U/min 320/1750
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
Abgasnorm - Abgas CO2 (EU-Mix) Euro 5 - 155 g/km
Getriebe/Antrieb stufenlose Automatik, Vorderrad
Tankinhalt/Kraftstoffsorte 63 Liter/Diesel
Kofferrauminhalt 490 bis 1430 Liter
Leergewicht/Zuladung 1700/750 kg
Anhängelast gebremst/ungebremst 1800/750 kg
Ähnlich positiv geht es erst mal weiter. Die sportlich-straffe Dämpfung provoziert auf schlechten Strecken zwar schon mal Unmut, der A4 erwirbt sich aber schnell eine guten Ruf und wird für Dienstfahrten gern gebucht. Auch das Antriebs-Duo aus 143 PS starkem Zweiliter-Diesel und der stufenlosen Automatik gefällt anfänglich – zumindest den meisten. "Der Audi macht Spaß, läuft gut – nur wer den Alltag mit einer A4-Rennserie verwechselt, den nervt der Gummibandeffekt beim Beschleunigen." Dauertest-Experte Manfred Klangwald bringt es auf den Punkt. Nur einigen Heißspornen mit eher digitalem Gasfuß ist der TDI zu betulich und schlapp.
AUTO BILD Testwerte
Messung bei ... Testbeginn Testende
Beschleunigung<br>
0-50 km/h
3,4 s 3,5 s
0-100 km/h 10,9 s 11,4 s
0-130 km/h 18,8 s 19,4 s
Zwischenspurt 60-100 km/h 6,4 s 6,8 s
80-120 km/h 8,5 s 8,8 s
Bremsweg aus 100 km/h kalt 39,3 m 39,3 m
Bremsweg aus 100 km/h warm 39,2 m 38,9 m
Innengeräusch bei 50/100/130 km/h 60/64/69 dB (A) 60/65/71 dB (A)
Testverbrauch/100 km (Teststrecke) 6,5 l Diesel 6,3 l Diesel
Leistungsmessung (Testende)* 103,6 kW (149,3 PS)
Abgasmessung (Testende)* NOx 0,524/CH + NOx 0,536/CO 0,837/CO2 164/Partikel 0,0033**
* Messungen erfolgten auf dem Prüfstand des DEKRA Technology Center Klettwitz
**alle Angaben in g/km
Weitere Kritik provozieren die scheinbar nach dem Zufallsprinzip reagierende schlüssellose Verriegelung, der Ersatz des Ölpeilstabs durch eine Anzeige im Display oder der beim Anlegen lautstark ratternde Außenspiegel rechts. Der Beliebtheit des A4 tut das allerdings keinen Abbruch. Und die aufmüpfigen Außenspiegel werden von Audi später ja auch besänftigt. Im Kreise der Alleinreisenden und Kinderlosen gibt es also Applaus. Sobald der Fond mehr als eine reine Gepäckraum-Erweiterung sein musste, kühlt die Stimmung allerdings deutlich ab.
Reparaturen
Kilometerstand Reparatur Kosten
61.435 Im Rahmen der zweiten Wartung werden
die vorderen Bremsklötze ersetzt
203,25 Euro
Zusätzliche Fehlersuche wegen
Antriebsgeräuschen
62.410 Erneute Fehlersuche
Austausch des Multitronic-Getriebes Garantie

Die Optik des Audi überzeugte von Anfang an – kaum einer, dem sein Design nicht gefällt.

"Tolles Auto, aber Familienkutsche geht anders – hinterm Fahrer (1,87 Meter) bleibt kaum Platz für einen Zweitklässler, und der Kofferraum ist schneller voll als das Kind angeschnallt", entlädt Archivar Willi Kock seinen Frust. Kommen wir wie versprochen zum Eingangsthema zurück: die Multitronic. Im Juni 2010 scheint es das erste Mal so, als wolle sie uns etwas mitteilen. "Der Antrieb klingt nicht gesund", notiert der aufmerksame Kollege Klangwald – und er soll recht behalten. Die Fehlersuche gestaltet sich aber langwierig: Im November 2010 werden der Freilauf der Lichtmaschine, die Spannvorrichtung des Mehrrippenriemens sowie Spann- und Umlenkrolle des Zahnriemens getauscht – das Geräusch bleibt.
Zuverlässigkeitswertung
Fahrzeug nicht fahrbereit 0 x 10 Punkte
Unplanmäßiger Werkstattaufenthalt 2 x 5 Punkte
Defekte Funktionsteile 1 x 3 Punkte
Geringfügige Defekte 0 x 1 Punkt
Gesamtpunktzahl 13 Punkte
NOTE 2-
Für jeden Defekt sammelt der Dauertest-Wagen Punkte. Je weniger Fehler-Punkte am Ende auf dem Konto stehen, desto besser ist die Platzierung.
Wenige Tage später nehmen ein Motorenexperte aus dem Audi-Werk Györ und ein Getriebespezialist aus Kassel Ermittlungen auf. Es dauert, doch die geballte Audi-Kompetenz findet die Ursache, und die liegt gar nicht direkt beim Getriebe: Eine Verbindung zwischen Schaltbox und linker Antriebswelle hat sich gelockert. Audi tauscht trotzdem das eigentlich intakte Getriebe aus. Vorsichtshalber. Obwohl der A4 auch danach ab und zu noch absäuft, verlaufen die restlichen Kilometer problemlos. Ob das ohne Getriebetausch auch so gewesen wäre, bleibt Spekulation.
Kosten
Betriebskosten/Garantien
Fixkosten pro Jahr
Haftpflicht 15 (100%, R11)* 747 Euro
Vollkasko 19 (500 Euro SB, R9) 996 Euro
Teilkasko 21 (150 Euro SB, R10) 131 Euro
Kfz-Steuer** 260 Euro
Kraftstoffkosten für 100.537 km
7927,06 Liter Diesel (=7,9 l/100 km) 11.018,62 Euro
Motoröl-Nachfüllbedarf 3,5 Liter 82,00 Euro
Inspektionskosten (inklusive Ölwechsel)
30.000 km 349,96 Euro
60.000 km 550,00 Euro
90.000 km 413,82 Euro
Reifenkosten (inklusive Montage)
2 Satz Sommerreifen 225/55 R 16 Y Michelin Primacy HP 1848 Euro
1 Satz Winterreifen 225/50 R 17 H Dunlop SP Winter Sport 3D 748 Euro
Preise/Wertverlust
Testwagenpreis 10/2009 (inklusive Extras) 49.280 Euro
Aktueller Neupreis 52.401 Euro
Schätzpreis 12/2011 21.206 Euro
Wertverlust des Testwagens 28.074 Euro
Gesamtkosten für zwei Jahre
auf 100.537 km 19.219,65 Euro
Kosten pro km 0,19 Euro
Kosten pro km mit Wertverlust 0,47 Euro
* neue Haftpflicht-/Vollkaskoklasse seit 10/2011: 15/19.
** Kfz-Steuer bei Zulassung seit 1.1.2012: 280 Euro.
Fest steht aber, dass die Multitronic-Macke dem A4 die Gesamtbilanz vermiest. Platz 29 – obwohl er die Schlussuntersuchung ohne Mängel besteht. Gut also, dass Audi bei der nächsten A4-Generation die Multitronic gegen ein Doppelkupplungsgetriebe tauscht. Schließlich wollen sie gern weiterhin über technischen Vorsprung sprechen, die Ingolstädter.
Zuverlässigkeits-Rangliste
Fahrzeug Punkte Note
1. BMW 130 i (E87)/Mazda6 Sport 1.8 MZR Comfort 0 1+
3. Mazda5 2.0 MZR-CD Top/Toyota Prius HSD/Mazda3 1.6 MZR High-Line 1 1
6. Seat Ibiza 1.4 16V Sport/VW Golf 1.4 TSI Comfortline 2 1
8. BMW 320i Touring (E91)/Kia Ceed 1.6 CRDi EX/VW Tiguan 2.0 TSI Sport & Style 3 1
11. Fiat Bravo 1.9 MJT Emotion/Honda Accord Tourer 2.2i-DTEC Executive 4 1-
13. Skoda Octavia II Combi 1.6 FSI 5 1-
14. Mercedes-Benz E 320 CDI T Elegance (S 211) 6 2+
15. Mercedes-Benz GL 420 CDI/Ford Focus I 1.6i Turnier 8 2+
17. Ford S-Max 2.0 TDCi Trend/Ford Mondeo 1.8/Opel Vectra 2.2/Skoda Roomster 1.9 TDI Comfort 9 2
21. BMW 745i (E65) 10 2
22. Mercedes-Benz C 180 Kompressor Classic (W 204) 11 2
23. Dacia Logan MCV 1.5 dCi Lauréate/Honda Civic 1.8 Sport/Honda Jazz 1.4/Renault Clio 1.4/Mercedes-Benz B 180 CDI (W 245)/Toyota Auris 1.6 Executive 12 2-
29. Audi A4 2.0 TDI Avant Ambition/Kia Soul 1.6 Spirit/Fiat Panda 1.1 8V Active/Renault Laguna Grandtour 2.0 dCi 13 2-
33. Hyundai Getz 1.1/BMW 318i (E46)/Citroën C5 Tourer HDi 140 Exclusive 14 2-
36. Nissan Almera 1.8 Elegance/Toyota Avensis 2.0 D-Cat/VW T5 2.5 TDI Multivan/Golf IV 1.4 15 2-
40. VW Lupo 1.4 TDI 16 3+
41. Audi A6 Avant 2.7 TDI/Opel Meriva Cosmo 1.7 CDTI/Nissan Qashqai 2.0 Tekna 17 3+
44. Mini Cooper 18 3+
45. Hyundai i30cw 1.6 Style 20 3
46. Hyundai Elantra 1.6/Audi A6 2.8 Avant 21 3
48. Renault Kangoo 1,9 dTi/Fiat Grande Punto 1.3 Multijet 16V 22 3
50. Alfa 147 2.0 T.S./BMW X3 2.0d/BMW X5 3.0d/Toyota Corolla Linea Luna 23 3-
54. Ford Mondeo III Turnier 2.0 TDCi/Mercedes-Benz A 170 CDI (W 168)/C 220 CDI T (S 203)/Seat Arosa SDI 24 3-
58. Opel Zafira 1.8/Volvo XC 90 D5 25 3-
60. VW Golf V 1.4 26 4+
61. Passat Variant VR 5 27 4+
62. Opel Astra (H) 1.9 CDTI/Alfa Romeo 159 SW 2.4 JTDM 20V Distinctive 28 4+
64. Opel Astra (G) 1.6/Mercedes-Benz ML 270 CDI ( W 163) 29 4
66. Ford Fusion 1.6/C-Max 2.0 TDCi/Audi A4 Avant 1.9TDI 30 4
69. Skoda Fabia I 1.4 16V 31 4
70. Skoda Octavia I Combi 1.9 TDI 32 4
71. Fiat Punto 1.2/Jaguar S-Type 3.0/Renault Mégane 1.6/Laguna 1.9 dCi 33 4-
75. Peugeot Partner Tepee Tendance 110 34 4-
76. Fiat 500 1.4 35 5+
77. Audi A2 39 5
78. VW Passat Variant 2.0 TDI Comfortline 41 5
79. VW Fox 1.2 42 5
80. Citroën C8 2.2 HDi SX FAP 45 5-
81. Peugeot 307 HDi 110 FAP 46 6
82. VW Polo 1.2 Comfort 56 6
83. VW Touran 2.0 TDI Trendline 77 6
Legende: 1 bis 5 Punkte = 1; 6 bis 15 Punkte = 2; 16 bis 25 Punkte = 3; 26 bis 35 Punkte = 4; 36 bis 45 Punkte = 5; ab 46 Punkte = 6

Probleme mit dem Multitronic-Getriebe

Audi A4 Avant 2.0 TDI Ambition (Typ B8)
Der vollständige Artikel ist ab sofort im unserem Online-Artikelarchiv erhältlich. Hier können Sie das Original-Heft-Layout als PDF-Dokument downloaden.

Veröffentlicht:

23.01.2012

Preis:

1,00 €

Gerald Czajka

Gerald Czajka

Fazit

Die abschließende Untersuchung bestätigt den überwiegend positiven Eindruck aus den vorangegangenen 100.000 Kilometern: alles super. So hätte der A4 locker in die Top Ten fahren können – wäre da nicht die wackelige Verbindung zwischen Antriebswelle und Multitronic samt Getriebetausch gewesen. Dass der A4 auch mit diesem Manko bester Dauertest aus dem Hause Audi wird, dürfte allerdings zu denken geben.



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Zur Motorradversicherung

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige