Deutschlands beste Autofahrer 2013

— 21.02.2013

Diese Sicherheitsaktion rettet Leben

Die Autos werden immer sicherer, die Autofahrer auch. Deutschlands größte Sicherheitsaktion hat ihren Teil dazu beigetragen. Bewerben Sie sich für 2013, und gewinnen Sie einen Ford Kuga oder Fiesta.

21.332 Verkehrstote – eine Tra­gödie. Die Teilnahme am Straßen­verkehr im Jahr 1970 schien gefährlicher als ein Ausflug in den Tigerkä­fig. Autos ohne Sicherheitsextras, schlechte Straßen und natürlich mangelnde Ausbildung der Fahrer für Gefahrensituationen. Politik und Verbände erkennen das Problem und arbeiten in Theorie und Praxis dagegen an. Praktisch mit dem neu­en Sicherheitstraining, das damals noch "Schleuderkursus" heißt. Ge­lehrt wird, wie man sein Auto bewusst um 180 Grad drehen kann, um im Notfall mit dem Heck statt mit der Front aufzuprallen.

Alle AUTO BILD-Aktionen im Überblick!

Die größ­te Sicherheitsaktion der Republik

Die Zwischenrunde in sechs Orten wird mit Ford Kuga und Fiesta gefahren.

Aber es werden auch Dinge gelehrt, die un­bestritten sinnvoll sind. Das Lösen der Bremse beispielsweise, wenn eine Vollbremsung nicht mehr reicht. Wer weiß damals schon, dass man mit blockierten Vorderrädern nicht lenken kann? Die we­nigsten. Und noch weniger über­winden sich, tatsächlich im Ernstfall den Fuß von der Bremse zu neh­men, um einem Hindernis auswei­chen zu können. Den gleichen Zweck erfüllt die Stotterbremse. Bricht das Auto bei einer Vollbrem­sung aus, Bremse kurz lösen, gegen­lenken, wieder bremsen und so wei­ter. Heute heißt das mechanische "Stotterbremssystem" ABS oder ESP, funktioniert elektronisch und zigmal besser als der Mensch je stot­tern könnte. Beides, die technischen Neu­heiten und das wachsende Sicher­heitsbewusstsein der Autofahrer, tragen dazu bei, die Zahl der Unfall­toten auf weniger als 3800 Menschen im vergangenen Jahr zu senken. Und AUTO BILD ist stolz, seinen Teil dazu beigetragen zu haben. Nicht nur mit theoretischen Berich­ten über sichere Fahrweise und Er­läuterungen technischer Neuheiten. Nein, auch praktisch. Mit der größ­ten Sicherheitsaktion der Republik "Deutschlands beste Autofahrer".

Werden Sie Deutschlands beste(r) Autofahrer(in)

Hauptpreis im Wettbewerb der Jahressieger 1989 bis 2013: ein Ford Fiesta mit sparsamen EcoBoost-Motor (125 PS).

Seit 1989 suchen wir die besten, die sichersten Autofahrerinnen und Au­tofahrer. In 25 Jahren haben wir da­bei knapp 40.000 Teilnehmern mit­hilfe des Deutschen Verkehrssicher­heitsrats und vielen Aktionspart­nern die Fahrphysik in Sicherheits­trainings nähergebracht. Und an der Verbesserung der Unfallstatistik wollen wir auch 2013 arbeiten. Ma­chen Sie mit! Wer sich jetzt bei unserer Jubiläumsaktion bewirbt, könnte An­fang Mai auch den ersten Schritt zu einem neuen Auto machen. Wir la­den 1500 Leserinnen und Leser zur Zwischenrunde an 30 Tagen in sechs Orten Deutschlands ein. Die Tages­sieger qualifizieren sich für das Finale Anfang August in Linthe bei Berlin. Dort geht es vor allem um den neuen Ford Kuga im Wert von mehr als 33.000 Euro für Deutsch­lands besten Autofahrer 2013. Der kann sogar noch ein zweites Auto gewinnen, denn er misst sich gleichzeitig mit den Siegern der vergangenen 24 Jahre. Und der Beste der Besten fährt künftig einen Ford Fiesta im Wert von über 21.000 Euro.Versuchen Sie jetzt Ihr Glück! Bewerbungsschluss ist der 27.März 2013. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind Personen, die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland leben.

Führerschein-Test: Sind Sie noch sicher?

Verkehrssicherheit spannend vermitteln

Will Verkehrssicherheit spannend vermitteln: Dr. Walter Eichendorf, Präsident Deutscher Verkehrssicherheitsrat.

Auch für Dr. Walter Eichendorf, Präsident Deutscher Verkehrssicherheitsrat, hat Sicherheit Vorrang: "Bereits zum 25. Mal werden wir in diesem Jahr mit dem Wettbewerb "Deutschlands bes­te Autofahrer" prüfen, welcher Autofahrer sein Fahrzeug am besten beherrscht, voraus­schauend fährt und sich partnerschaftlich verhält. Die Aktion erfreut sich seit 1989 gro­ßer Beliebtheit. Jährlich beteiligen sich Tau­sende, 1500 davon können sich an 30 Tour­neetagen der Zwischenrunde in fahrprakti­schen Übungen mit den anderen messen. Das ist ein erfreuliches und bemerkenswer­tes Ergebnis. Zeigt es doch, dass viele Men­schen nicht nur gern Auto fahren, sondern auch Interesse daran haben, sich mit dem Thema Verkehrssicherheit zu beschäftigen. Die Aktion ist ein hervorragendes Beispiel da­für, wie Verkehrssicherheitsarbeit spannend und mit Spaß erlebbar und vermittelt wer­den kann. Gesucht werden dabei Autofahrerinnen und Autofahrer, die nicht nur ihr Fahrzeug be­herrschen, sondern sich auch verantwor­tungsvoll im Straßenverkehr verhalten. Denn immer noch verunglücken jährlich zu viele Menschen oft schwer. Jeder einzelne Ver­kehrsteilnehmer kann mit seinem Verhalten dazu beitragen, diese Unfallzahlen zu redu­zieren. So leisten "Deutschlands beste Auto­fahrer" einen wichtigen Beitrag zur Vision Zero, der Sicherheitsstrategie, der die Arbeit des Deutschen Verkehrssicherheitsrates zu­grunde liegt. Für das Jahr 2013 wünsche ich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg und allzeit sichere Fahrt!" Lassen Sie sich die wertvolle Erfahrung und die tollen Preise nicht entgehen, denn Sicherheit hat schließlich Vorrang. Weitere Details zu den Preisen, den Gewinnern der vergangenen Jahre finden Sie oben in der Bildergalerie!

Keine Aktion verpassen
: Mit den kostenlosen Newslettern von autobild.de behalten Sie den Überblick über unsere Aktionen und Gewinnspiele. Erhalten Sie zudem regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten rund ums Auto per E-Mail.

Keine AUTO BILD-Aktion verpassen!

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige