Diesel-Schadstoffkiller AdBlue

Diesel-Reiniger AdBlue

— 15.01.2016

So funktioniert der Schadstoffkiller

Beim Krimi um die Dieselabgase geht es auch um die Harnstofflösung AdBlue zur Abgasreinigung. Wie funktioniert das? Alles über den Schadstoffkiller lesen Sie hier.

Noch lässt die Attraktivität von Dieselfahrzeugen nicht nach, die Zulassungszahlen bleiben hoch, aber: Der Diesel ist spätestens seit Beginn der VW-Abgasaffäre auch in Deutschland in Bedrängnis geraten. Vor allem die hohe Belastung der Umwelt durch den Selbstzünder mit schädlichem Stickoxid (NOx) kritisieren Politik und Umweltschützer. Auf der anderen Seite scheint der Diesel unersetzlich, um immer strengere Schadstoff-Vorschriften der EU zu erfüllen. Also braucht es eine spezielle Technik, beispielsweise mit dem Harnstoffmittel Adblue.

Autozubehör und Ersatzteile finden

  • Über 7.500.000 Teile auf Lager
  • Kostenlose Rücksendung
  • Die passenden Teile
Spritpreis-Freude: Diesel günstig wie nie
Alles zum Thema Tanken

Um die Emissionen zu reduzieren, setzen immer mehr Pkw-Hersteller auf das sogenannte SCR-Verfahren ("Selective Catalytic Reduction" = Selektive katalytische Reduktion), das bei Lkw seit mehr als zehn Jahren bewährt ist. Dabei werden die Abgase mithilfe des Harnstoff-Zusatzmittels AdBlue in einem chemischen Prozess von Stickoxid gereinigt. Aber wie funktioniert das Verfahren? Welche Haken hat die Technik? Und was muss ich als Autofahrer beachten? AUTO BILD beantwortet in der Galerie alle wichtigen Fragen zum Schadstoffkiller AdBlue.

So funktioniert der Diesel-Schadstoffkiller AdBlue

Autoren: Malte Büttner,

Stichworte:

Katalysator Tanken

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

 
Zur Startseite