Dodge Charger: Sondermodell AWD Sport

— 19.12.2012

Stark, böse, winterfest

Dodge bringt pünktlich zum Winter den Charger als Sondermodell AWD Sport. Leider gibt's den allwettertauglichen Ami nur in den USA.



Mit einem umfassenden Sportpaket schickt Dodge Anfang 2013 den Charger ins Wintervergnügen. Zum Sonderpreis gibt's nicht nur einen aggressiven Look, sondern auch Allradantrieb, 17-Zoll-Ganzjahresreifen, Sportsitze, Sportmodus, eine dicke Soundanlage und mehr Leistung. Zu haben ist der Allwetter-Ami aber nur in den USA.

Auf Krawall gebürstet: Innen trägt das Sondermodell rot oder schwarz.

Vorbild für den Charger im Winter-Dress ist der laut Dodge erfolgreiche Charger Blacktop. Der AWD Sport kommt noch böser als das Erfolgsmodell daher: schwarz lackierter Kühlergrill, schwarze Füße, Heckspoiler. Auch innen ist der Wintersportler auf Krawall gebürstet. Die Sportsitze sind mit schwarzem Leder oder rotem Nappa bezogen, und die Stereoanlage liefert fetten Sound. Am Lenkrad findet sich das nächste Feature des Sondermodells. Ein Tippen auf den Wippschalter reicht – Sport ist angesagt!

Polizei-Charger von GeigerCars

Dodge Charger SRT8 von GeigerCars im Polizei-Look Dodge Charger SRT8 von GeigerCars im Polizei-Look Dodge Charger SRT8 von GeigerCars im Polizei-Look

Schaltet blitzschnell: die Achtgang-Automatik.

Im Sportmodus funktioniert das Schalten der Automatik schneller, und der Drehzahlmesser rückt näher an den roten Bereich. Das Herzstück des Schneestürmers ist in der Variante auf Basis des SXT (Plus) der bekannte 3,6-Liter-V6, der allerdings dank Doppelauspuff und verbesserter Kühlung satte 300 PS auf die verschneite Straße bringt. Wer noch mehr Leistung möchte, kann sich den Sport-Charger auf Basis des R/T oder R/T Plus mit dem 5,7-Liter-Hemi-V8 konfigurieren lassen. Mit 370 PS und 395 Newtonmeter maximalem Drehmoment können Sie den auf jeden Fall aufs Glatteis führen. 

Tuning: Mopar lädt den Charger auf

Bestellt werden kann der Dodge Charger AWD Sport ab sofort, ausgeliefert wird im ersten Quartal 2013. Preislich startet das winterliche Sondermodell bei rund 24.600 Euro, fürs Topmodell werden mindestens 26.880 Euro fällig. Mehr zum Dodge Tuning.

Autor: Maike Schade



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote