Dogde Ram mit Dieselmotor (2014)

— 02.07.2013

Dicker Dieselbrenner

Chrysler bietet den Ram 1500 als "sparsamen" Dreiliter-Diesel an. Die "3" steht allerdings nicht für den Verbrauch des fetten V6-Selbstzünders.



Chrysler bestückt den 2014er Pick-up Ram 1500 mit einem Dieselmotor. Das überrascht, denn für die Amis gilt der Diesel immer noch als reiner Lkw-Antrieb, der rattert und knattert, aber mit Komfort nichts zu tun hat. Jetzt wagt die Fiat-Tochter den Schritt in der wichtigen "Halbtonnenklasse" und nennt den Motor einen "kleinen Diesel", der vor allem sparsame Naturen ansprechen soll. Klein heißt in diesem Fall: drei Liter Hubraum, 243 PS und 570 Newtonmeter Drehmoment, die über eine moderne Achtgang-Automatik auf die Straße gebracht werden.

So fährt der Ram 1500

Ram 1500 Ram 1500 Ram 1500
Konkrete Daten zum Verbrauch nennt Dodge noch nicht, aber im Vergleich mit den durstigen 3,7-Liter-V6 und 5,7-Liter-V8-Motoren dürfte der Diesel eine echte Sparbüchse sein. Die Preise beginnen bei 25.300 Dollar (19.400 Euro, Stand Juli 2013), der Diesel kostet 2850 Dollar (rund 2180 Euro) Aufpreis gegenüber dem günstigsten Benziner.

Alle News und Tests zum Dodge Ram

Stichworte:

Pick-up



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige