Essen Motor Show 2006

Essen Motor Show 2006: Audi S3Z 440R Sportback von Zender Essen Motor Show 2006: Audi S3Z 440R Sportback von Zender

: Die neuesten Artikel

: Alle Beiträge im Überblick

Essen Motor Show 2006

— 30.11.2006

Vorhang auf!

Prêt-à-porter in Blech – wie jedes Jahr beglückt uns die Tuning-Branche auch 2006 mit ihrem hochkarätigen Schaulaufen auf bekanntem Boden. Die Stars der Szene zeigen den Newcomern, wie's gemacht wird. Hier vorab schon mal die Highlights.

Wo kämen wir denn hin, wenn sich die Tuning-Saison 2006 ohne das letzte Highlight im Terminkalender sang- und klanglos verabschieden würde. In Essen wird wieder ordentlich geklotzt und ein süßer Vorgeschmack auf die Trends der Szene in 2007 gegeben. Bitter für jeden, der da nicht live dabei sein kann. Für alle, die sich das Spektakel – warum auch immer – entgehen lassen, gibt es zum Glück ja uns. Wir stellen Euch hier die "Supermodels" vor, die es unbedingt anzusteuern gilt. Den Stand der AUTOTUNING findet man in Halle 1, nicht zu übersehendes Merkmal: der in.pro-Truck. Zusammen veranstalten AUTOTUNING und in.pro eine Clubtreffen-Aktion für 2007. Hierbei gibt es ein Event der Extraklasse für Euer Treffen zu gewinnen. Außerdem stellt sich Alexander Wöhr, der Sieger des Pirelli Tuning Awards 2006, mit seinem Alfa 156 GTA vor. Anmeldungen für Eure Teilnahme am Pirelli-Award 2007 können übrigens direkt am Pirelli-Stand abgegeben werden. Besondere Highlights sind wie immer auch die "echten" Stars der Szene. DTM-Sieger Bernd Schneider oder Christina Surer, Rennfahrerin, TV-Moderatorin und Model, wollen Euch den Aufenthalt noch schmackhafter machen. Also: Vorhang auf, die Show beginnt – in der Bildergalerie!

Daten, Fakten, Eintrittspreise

Viel Platz für viel Tuning: die Hallen-Übersicht der Messe Essen.

Die Essen Motor Show ist von Freitag, 1. Dezember, bis Sonntag, 10. Dezember, täglich von 10 bis 18 Uhr (Samstag/Sonntag 9 bis 18 Uhr) geöffnet. Erwachsene zahlen 16 Euro, Gruppen über 20 Personen pro Nase 14. Jugendliche von acht bis 16 Jahren müssen zwölf Euro hinlegen, Jüngere dürfen kostenlos gucken. Wer sparen möchte: Ab 15 Uhr gibt's von Montag bis Freitag Happy-Hour-Tickets (Erwachsene, Schüler, Studenten zehn Euro, Kinder und Jugendliche sieben Euro). Übrigens: Haustiere dürfen grundsätzlich nicht mit rein! Weitere Infos im Internet unter www.essen-motorshow.de, unter Telefon 0201/ 72 44-0 oder per E-Mail an info@messe-essen.de.

Autor:

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.