Euro NCAP-Crashtest Juni 2013

Euro NCAP-Crashtest Honda CR-V Euro NCAP-Crashtest Honda CR-V Euro NCAP-Crashtest Citroen C4 Picasso

Euro NCAP Crashtest Juni 2013

— 26.06.2013

C4 Picasso und CR-V gecrasht

Euro NCAP hat mit Citroën C4 Picasso und Honda CR-V zwei neue Crashtest-Kandidaten an die Wand gefahren. Hier gibt's die Ergebnisse!

Euro NCAP hat den Familienvan Citroën C4 Picasso und das SUV Honda CR-V gecrasht. Echte Schwächen offenbarte keiner der Kandidaten – unterm Strich gab's jeweils die Maximalwertung von fünf Sternen.

Alle Crashtests im Überblick

Den Seitenaufprall absolvierte der CR-V mit voller Punktzahl. Auch den Pfahltest hat er bestanden.

Der Honda CR-V erreichte in der Disziplin "Erwachsenensicherheit" 93 Prozent (33 Punkte). Der Fahrgastraum blieb beim Frontalaufprall stabil, berichtet Euro NCAP. Knie und Oberschenkel von Fahrer und Beifahrer werden gut geschützt, egal wie groß die Passagiere sind. Den Seitenaufprall absolvierte der CR-V mit voller Punktzahl, der schwerer wirkende Pfahltest (Seitencrash mit schmalem Hindernis, z.B. Baum) offenbarte ebenfalls einen guten Schutz von Kopf, Brust, Bauch und Becken. Die Vordersitze inklusive Kopfstützen vermindern beim Auffahrunfall die Gefahr eines Schleudertraumas.

ADAC-Crashtest mit Urlaubsgepäck

Ale News und Tests zum Honda CR-V

Die Kindersicherheit schlägt beim Honda CR-V mit 74 Prozent zu Buche (37 Punkte). Allerdings werde nicht ausreichend darauf hingewiesen, wie der Beifahrer-Airbag deaktiviert wird, falls vorne eine Babyschale gesichert werden soll. Außerdem gab es Punktabzug für die komplizierte Installation einiger spezieller Rückhaltesysteme. Der Fußgängerschutz brachte 25 Prozent, das sind 25 Punkte. Das ist ein gutes Ergebnis: Die Beine sind beim Frontaufprall optimal geschützt, der Kopf des Fußgängers wird gut bis ausreichend geschützt. Die elektronische Stabilitätskontrolle ESP ist serienmäßig an Bord und erfüllt die Anforderungen von Euro NCAP. Sowohl vorne als auch hinten kommt serienmäßig ein Gurtwarner zum Einsatz. Einen Geschwindigkeitsbegrenzer gibt es nur gegen Aufpreis – das sorgt für Punktabzug. Die Sichereitsassistenten im Honda CR-V erreichten unterm Strich ein Ergebnis von 66 Prozent (sechs Punkte).

Euro NCAP-Crashtest Mai 2013

Euro NCAP-Crashtest Mai 2013: Dacia Sandero Euro NCAP-Crashtest Mai 2013: Nissan Evalia Euro NCAP-Crashtest Mai 2013: Chevrolet Trax

Alle News und Tests zum Citroën C4 Picasso

Im Citroën C4 Picasso besteht beim Frontalaufprall für Knie und Oberschenkel keine Gefahr.

Der Citroën C4 Picasso machte vor allem in Sachen Kindersicherheit eine gute Figur (86 Prozent, 44 Punkte). Hier wird der Schutz für 18 Monate und drei Jahre alte Kinder überprüft – jeweils mit entgegen der Fahrtrichtung installierten Rückhaltesystemen. Beim Frontalaufprall waren die Kinder gut gegen den Kontakt mit Fahrzeugteilen geschützt, lobt Euro NCAP. Auch beim Seitenaufprall werde die Wahrscheinlichkeit von Kopfverletzungen minimiert. Sämtliche Kindersitztypen lassen sich problemlos installieren, auch die Deaktivierung des Beifahrer-Airbags ist möglich und im Cockpit gut deklariert.

Mercedes Citan (2013): Euro NCAP Crashtest

Mercedes Citan im Euro NCAP-Crashtest Mercedes Citan im Euro NCAP-Crashtest Mercedes Citan im Euro NCAP-Crashtest

Beim Pfahltest diagnostizierte Euro NCAP im Picasso eine besondere Belastung für den Brustbereich.

Für die Erwachsenensicherheit bekam der Picasso 86 Prozent (31 Punkte). Wie im Honda besteht beim Frotalaufprall für Knie und Oberschenkel der vorderen Insassen keine Gefahr, auch den Seitenaufprall absolviert der Citroën mit Bestnoten. Der Pfahltest allerdings machte dem Dummy zu schaffen – hier verzeichnete Euro NCAP eine besondere Belastung im Brustbereich sowie eine Gefahr für die Rippen. Die Vordersitze bieten einen guten Schutz gegen Schleudertrauma. Die Fußgängersicherheit brachte 25 Punkte (68 Prozent); die Vorderkante der Motorhaube könnte allerdings für den Beckenbereich zur Gefahr werden. Die Sicherheitsassistenten des Citroën waren Euro NCAP sieben Punkte wert (81 Prozent): ESP ist serienmäßig an Bord, Gurtwarner sind auf allen Plätzen Serie – und selbst einen Geschwindigkeitsbegrenzer gibt's ohne Aufpreis.

Euro NCAP-Crashtest Juni 2013

Euro NCAP-Crashtest Honda CR-V Euro NCAP-Crashtest Honda CR-V Euro NCAP-Crashtest Honda CR-V

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.