Fiat-Modellpalette weltweit

Fiat-Modellpalette weltweit

— 03.02.2010

Fiat, die kaum jemand kennt

Seit dem Einstieg bei Chrysler steht Fiat der Weg in den US-Markt offen. Wobei die Italiener international eh gut aufgestellt sind. autobild.de zeigt, was weltweit als Fiat unterwegs ist.

Toyota, Volkswagen, Ford und GM damit fhrt die Welt. Sollte man meinen. Doch da gibt es auch noch Fiat. Die Italiener haben zwar in Europa in den vergangenen Jahren mchtig Federn gelassen, kommen aber seit dem Start des Fiat 500 so langsam wieder in die Gnge. Zudem steht seit dem Einstieg bei Chrysler ber die Tchter Lancia und Alfa Romeo auch der Weg in den US-Markt offen. Ein groer Schritt, der einen weien Fleck auf der Fiat-Landkarte schliet. Denn abgesehen von den Vereinigten Staaten ist die Fabbrica Italiana Automobili Torino, die italienische Automobilfabrik Turin, weltweit ganz gut aufgestellt. Vor allem in Sdamerika fhrt man gerne Fiat.

berblick: Alle News und Tests zu Fiat

Der Fiat Uno ist bei uns lange verschwunden –in Brasilien und Argentinien ist er noch als Neuwagen zu haben.

Rckrad des weltweiten Fiat-Auftritts ist, abgesehen von den auch bei uns bekannten Fiat 500, Fiat Bravo und Fiat Linea, vor allem der Fiat Palio, der seit 1996 verkauft wird in den unterschiedlichsten Karosserieformen. Eine davon stand auch bei deutschen Fiat-Hndlern: der Fiat Palio Weekend, ein kleiner Kombi, der bis 2003 im Angebot war. Ergnzt wird die Fiat-Familie durch automobile Dinosaurier wie Fiat Uno und Fiat Fiorino, die sich bis heute in Argentinien, Brasilien oder Bolivien groer Beliebteit erfreuen auch wenn sie bei uns seit Jahrzehnten ausgestorben sind.

Klicken Sie sich einfach durch die Bildergalerie und lernen Sie aktuelle Fiat-Modelle von allen Kontinenten kennen. Sie vermissen ein Modell? Dann schreiben Sie uns gern einen Kommentar!

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung