Honda CR-Z von Jackson Racing

Honda CR-Z Jackson Racing CR-Z Supercharger Honda CR-Z Jackson Racing CR-Z Supercharger Honda CR-Z Jackson Racing CR-Z Supercharger

Honda CR-Z von Jackson Racing

— 07.08.2012

Mehr PS für den Honda CR-Z

So wird der Hybride zum Sportler: US-Tuner Jackson Racing bringt den Honda CR-Z auf 175 PS. Bisher gibt es die Leistungsspritze allerdings nur für Kunden in den USA.

Der Honda CR-Z bekommt eine Leistungssteigerung von US-Tuner Jackson Racing: Dank eines Kompressors leistet der Hybride 51 PS mehr als das Serienmodell. Die CR-Z-Jünger werden es begrüßen, denn wirklichen Sportsgeist konnten die 114 PS aus einem 1,5-Liter Benziner plus 14 PS als elektrische Anschubhilfe vom Elektromotor bisher nicht verbreiten. Doch Jackson Racing kitzelt statt 124 PS Systemleistung 175 Pferde aus dem Hybriden. Das maximale Drehmoment steigt von 178 auf 224 Newtonmeter.

Überblick: Alle News und Tests zum Honda CR-Z

Jackson Racing bringt den Hybridantrieb des Honda CR-Z auf 175 PS – einem Kompressor sei dank.

So soll der gepimpte CR-Z von Jackson Racing in weniger als sechs Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen (Serie 9,9 Sekunden). Neben der Leistungssteigerung hält der Tuner auch noch spezielle Felgen, einen Sportauspuff, einen Lufteinlass für die Motorhaube und eine neue Frontschürze parat. Das Tuning-Kit kostet in den USA je nach Zahl der Anbauteile zwischen 4000 und 5000 Dollar (rund 3200 bis 4000 Euro). In Deutschland ist es bisher nicht verfügbar.

Stichworte:

Kompressor

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.