Kalender-Girls 2009

Hübsche Frauen gefährden Autofahrer

— 20.01.2011

Gucken verboten

Hübsche Frauen als Gefahr für männliche Autofahrer? Glaubt man einer Studie, ist das eine Tatsache. Denn fast jeder fünfte Fahrer lässt sich von attraktiven Damen den Kopf verdrehen – und nimmt den Blick von der Straße.

Eine aktuelle Studie beweist, was wir längst ahnten: Männer sind schwache Wesen. Kreuzt eine attraktive Dame den Weg eines männlichen Autofahrers, folgt sein Blick den Kurven der Frau und nicht mehr denen des Straßenverlaufs. Laut der repräsentativen Studie der Autoversicherung "DA direkt", kann fast jeder fünfte Fahrer den Verlockungen des Weibes nicht widerstehen und lässt sich im wahrsten Sinne des Wortes den Kopf verdrehen. Frauen sind da wesentlich resistenter, denn sie folgen einem attraktiven Mannsbild nur zu sechs Prozent mit Blicken. Zur Ehrenrettung der Männer: Andere "Störfaktoren" beeinflussen die Aufmerksamkeit im Straßenverkehr wesentlich stärker.

Lesen Sie auch: Männer können besser parken

Ganz oben auf der Liste steht die Ablenkung durch die Suche nach dem richtigen Weg. Geschlechterübergreifend gaben 56 Prozent der Befragten an, dadurch abgelenkt zu sein. 47 Prozent der Autofahrer fühlen sich durch Baustellen irritiert und abgelenkt, immerhin 45 Prozent vom (am Steuer verbotenem) Mobiltelefon. Auffällige Werbung lässt bei 18 Prozent der Befragten den Blick von der Straße schweifen, eine schöne Landschaft lenkt 16 Prozent der Autofahrer ab.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.