Hyundai ix20/VW Golf Plus: Test

Hyundai ix20 VW Golf Plus Hyundai ix20 VW Golf Plus

Hyundai ix20/VW Golf Plus: Test

— 25.11.2011

Duell der Pampers-Bomber

Wenn Nutzwert und niedrige Kosten im Fokus stehen, dann wird es richtig eng für den Golf im Kampf gegen die Konkurrenz aus Korea. Oder nicht? Hyundai ix20 und VW Golf Plus im Duell.

Ist das erste Kind unterwegs, ist Schluss mit Sportwagen. Praktisch und preiswert müssen Familienautos sein. Bei Hyundai und VW übernehmen ix20 und Golf Plus die Rolle der Pampers-Bomber perfekt – auch wenn der ix20 vom Kleinwagen i20 abstammt und der Golf eine halbe Nummer größer ist. Denn die Koreaner haben ihre Hausaufgaben gemacht. Obwohl der ix20 gut zehn Zentimer kürzer misst als der Golf Plus, steht er ihm in puncto Platzangebot weniger nach, als die Papierform vermuten lässt. Nur bei Qualität und verwendeten Materialien merkt man dem Golf an, dass er aus der nächsthöheren Klasse stammt. Überraschend: Wo im Golf auf dem Navibildschirm noch eine pixelige Punktmatrix flackert, strahlt im ix20 ein Display mit der Brillanz eines Smartphones.

Überblick: Alle News und Tests zum Hyundai ix20

Unschlagbar günstig: Mit seinem Preisvorteil holt der ix20 den Golf Plus am Ende ein.

Wenig Unterschiede gibt es trotz gegensätzlicher Konzepte im Antriebskapitel. Der Golf beschleunigt ein wenig träger und bietet ähnlichen Durchzug – kann sich aber beim Testverbrauch trotz weniger Hubraum und moderner Turboaufladung nicht vom konventionellen Hyundai absetzen. Grund ist das um rund 200 Kilogramm höhere Leergewicht des Golf Plus, das ihm andererseits beim Komfort einen leichten Vorteil bringt. Er liegt satter auf der Straße und federt besser als der nervös und ein wenig kleinwagenhaft wirkende Hyundai. In der Testwertung kann sich der Golf Plus so mit 23 Punkten Vorsprung gegen den kleineren ix20 durchsetzen. Weil der koreanische Familienfreund aber in dieser Klasse oft entscheidende 3000 Euro günstiger ist, kann er das Duell unterm Strich klar für sich entscheiden.
Preis-Leistungs-Duell Hyundai gegen VW, Teil 2
Hyundai i20 vs. VW Polo Hyundai i40 vs. VW Passat Variant
Fahrzeugdaten Hyundai VW
Motor Vierzylinder, vorn quer Vierzylinder, Turbo, vorn quer
Ventile/Nockenwellen 4 pro Zylinder/2 4 pro Zylinder/2
Nockenwellenantrieb Kette Kette
Hubraum 1591 cm³ 1390 cm³
kW (PS) bei 1/min 92 (125)/6300 90 (122)/5000
Nm bei 1/min 156/4200 200/1500
Vmax 184 km/h 195 km/h
Getriebe Sechsgang manuell Sechsgang manuell
Antrieb Vorderradantrieb Vorderradantrieb
Bremsen vorn/hinten Scheiben/Scheiben Scheiben/Scheiben
Testwagenbereifung 205/55 R 16 H 225/45 R 17 W
Radgröße 6 x 16" 7 x 17"
Abgas CO2 148 g/km 152 g/km
Verbrauch* 7,4/5,7/6,4 l 8,4/5,4/6,5 l
Tankinhalt 48 l/Super 55 l/Super
Vorbeifahrgeräusch 71 dB (A) 72 dB (A)
Anhängelast gebremst/ungebremst 1300/550 kg 1300/700 kg
Kofferraumvolumen 440–1486 l 395–1450 l
Preis (wird bewertet) 21.300 Euro 24.305 Euro**
*innerorts/außerorts/gesamt auf 100 km; **inklusive 17-Zoll-Bereifung für 955 €
Messwerte Hyundai VW
Beschleunigung
0–50 km/h 3,3 s 3,5 s
0–100 km/h 10,3 s 11,1 s
0–130 km/h 17,9 s 19,3 s
Elastizität
60–100 km/h 10,3 s (4. Gang) 9,7 s (4. Gang)
80– 120 km/h 19,7 s (6. Gang) 19,5 s (6. Gang)
Leergewicht/Zuladung 1248/462 kg 1456/514 kg
Gewichtsverteilung v./h. 59/41 % 60/40 %
Wendekreis links/rechts 11,3/11,0 m 10,6/10,7 m
Bremsweg
aus 100 km/h kalt 36,0 m 36,3 m
aus 100 km/h warm 35,1 m 35,9 m
Innengeräusch
bei 50 km/h 59 dB (A) 58 dB (A)
bei 100 km/h 67 dB (A) 65 dB (A)
bei 130 km/h 73 dB (A) 72 dB (A)
Testverbrauch – CO2 7,3 l S – 173 g/km 7,4 l S – 176 g/km
Reichweite 650 km 740 km

Hintergrund: So testet AUTO BILD

Autoren: Jörg Maltzan, Stefan Voswinkel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.