Neu bei Hyundai: Coupé und Allrad-Van

Hyundai-Zukunft: Coupé und Allrad-Van

— 27.03.2010

Hyundai schick und praktisch

Hyundai dreht richtig auf: Nicht mehr nur billig, sondern auch schön dynamisch kommt das Coupé. Und auch ein Crossover steht fest verankert in der Agenda der Koreaner.

Die Zeiten, in denen sich koreanische Autos nur über den Preis verkauft haben, sind vorbei. Bestes Beispiel ist der VW-Scirocco-Konkurrent Veloster. Das Coupé verändert sich gegenüber der Studie kaum. Kurze Überhänge sorgen für knackige Proportionen – selbst das Shooting-Brake-Heck hat es auf die Straße geschafft. Premiere feiert der wahrscheinlich i40c genannte Sportler im Oktober. Nach der erfolgreichen Markteinführung des Genesis mit Heckantrieb konzentriert sich Hyundai also auf einen frontgetriebenen Ersatz für das Coupé. Ganz so mutig war Hyundai beim i60 nicht.

Alle News und Tests zu Hyundai

Gegenüber der Studie i-Mode sind Schmetterlingstüren und die exotische Fensterlinie verschwunden. Was bleibt, ist ein Allrad-Crossover à la Mercedes R-Klasse.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.