Bilder: Italo-Chinese von DR ab 2013?

Italienischer Hersteller DR

— 10.02.2012

Italo-Chinese ab 2013?

Kommt bald ein optisch eher anspruchsloser RAV4-Klon über die Alpen zu uns? Autobauer DR will offenbar in Deutschland Fuß fassen. Dazu muss erst mal ein Händlernetz her.

Der italienische Autobauer DR will angeblich 60 bis 100 Händler, die bisher Daihatsu verkaufen, ab Februar 2013 für den Vertrieb in Deutschland nutzen. Die Italiener bauen aus chinesischen (Chery) und europäischen (Bertone, Bosch) Teilen unter anderem das fünftürigen SUV DR5 (ab 13.880 Euro). Der erinnert stark an den Toyota RAV4, allerdings mit deutlich einfallsloseren Zügen. DR steht für den süditalienischen Autohändler (Massimo) Di Risio, dessen Firma DR Motor Group ursprünglich als Motorenhersteller bekannt war. Weitere Modelle im Angebot sind der Kleinstwagen DR1 und der etwas größere DR2.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.