JAGUAR C-X16 Studie: IAA 2011

Jaguar C-X16 Studie: IAA 2011

— 17.08.2011

Der neue E-Type

Kommt ein neuer Jaguar E-Type? Die passende Studie steht jedenfalls auf der IAA 2011. Und wenn wir den Briten glauben drfen, ist der C-X16 ein seriennahes Concept Car.

Die Sportwagenlegende Jaguar E-Type wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Und sptestens seit dem Produktionsende der kurvenreichen Katze in Jahr 1975 rufen die Fans rund um den Globus nach einer Neuauflage. Sie knnte zeitnah kommen, denn auf der IAA 2011 zeigen die Briten mit der Studie C-X16 vorerst zumindest mit einer Skizze, wie ein Nachfolger des E-Type aussehen knnte. Der Zusatz "seriennah" in der Vorankndigung lsst nicht nur Katzenfreunden das Wasser im Munde zusammenlaufen. Ansonsten hlt sich Jaguar mit konkreten Aussagen sehr bedeckt. "Die Studie ist Wegbereiter fr zuknftige Sportwagen von Jaguar und zielt darauf ab, Mastbe zu setzen in Sachen Design, Fahrdynamik und Technologie", lsst Jaguar-Chefdesigner Ian Callum verlauten.

berblick: Die Stars der IAA

So sieht unser Zeichner den neuen E-Type wie wir ihn gerne sehen wrden.

Wenn wir die Skizze richtig deuten, erfllt der C-X16 rein formal die Vorgaben eines veritablen E-Type-Nachfolgers: Lange Haube, zwei Sitze, halb Motor, halb Cockpit. Leichtbau sollte kein Problem sein, seit Jahren presst Jaguar seine Karossen aus Aluminium. Und auch die Sorge, dass der neue Jaguar-Besitzer Tata aus Indien den Briten den Geldhahn zudreht, scheint unbegrndet. Also schielen wir gespannt nach Frankfurt und fordern schon jetzt: Baut den E-Type der Neuzeit, ohne Schnickschnack und ohne dessen klassische Werte zu verwssern. Und ein Cabrio das schon lnger als XE bekannt ist sollte natrlich auch nicht fehlen.

berblick: Alle News und Tests zu Jaguar

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung