Kia Magentis I

Kia Magentis: Serviceaktion

— 03.05.2010

Rost am Hilfsrahmen plagt Magentis

Kia bittet rund 3000 Magentis I in die Werkstatt, weil es zu starkem Rostbefall am vorderen Hilfsrahmen kommen kann. Was Kia dagegen unternehmen wird, das erfahren Sie hier.

Da nagt der Zahn der Zeit: Kia ruft rund 3000 Fahrzeuge der Baureihe Magentis I wegen eventuellem Rostbefalls am vorderen Hilfsrahmen in die Werkstatt. Laut Kia handelt es sich nicht um einen Rückruf, sondern um eine Serviceaktion. Bei Magentis bis zum Produktionstag 19. November 2003 mit dem 2,0- und 2,5-Liter Benziner kann am vorderen Hilfsrahmen so starke Korrosion auftreten, dass er ausgetauscht werden muss.  In der Werkstatt werde an jedem Fahrzeug überprüft, ob eine Versiegelung des Hilfsrahmens ausreicht oder ob er komplett ausgetauscht werden muss.

Im Überblick: Alle News uns Tests zum Kia Magentis

Wie lange die Reparatur dauert, konnte Kia Deutschland noch nicht sagen. Das Kraftfahrt Bundesamt ist nicht involviert, Kia schreibt die Halter selbst an.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.