Lancia Thema AWD

Lancia Thema AWD: Genfer Autosalon 2012

— 07.03.2012

Thema jetzt mit Allradantrieb

Der Traditionshersteller Lancia liefert denThema jetzt auch mit Allradantrieb. Auf dem Genfer Salon 2012 feiert der 4x4-Straßenkreuzer seine Weltpremiere. Im Visier: die Oberklasse-Platzhirsche von BMW und Mercedes.

Lancia bietet seine Oberklasse-Limousine Thema ab sofort auch mit Allradantrieb an. Auf dem Genfer Autosalon 2012 stellt die Traditionsmarke den neuen Thema AWD erstmals der Öffentlichkeit vor. Das jüngste Technik-Upgrade soll den umetikettierten Chrysler 300 in puncto Fahrdynamik auf Augenhöhe mit den 4matic- und xDrive-Modellen von Mercedes und BMW bringen. Unter der Haube des AWD arbeitet der 286 PS starke Pentastar-V6 mit 3,6 Litern Hubraum, der an ein neu entwickeltes ZF-Automatikgetriebe mit acht Schaltstufen gekoppelt ist. Ebenfalls neu: Zwischen Wahlhebel und Getriebe existiert keine mechanische Verbindung mehr – seine Position wird elektronisch übertragen.

Übersicht: Alle neuen Autos vom Genfer Autosalon 2012

Ob der verkleidete Straßenkreuzer eine Chance gegen die etablierten Platzhirsche hat, wird sich noch herausstellen. Lancia tut einiges dafür: Das neue Soundsystem "Beats" hat Dr. Dre, der Elvis Presley des Westcoast-Hip-Hop, konfiguriert. Außerdem bietet Lancia zahlreiche Möglichkeiten zur Individualisierung an, zum Beispiel verschiedene Lackierungen für den Kühlergrill. Der Thema AWD rollt wahlweise auf 18- oder 20-Zoll-Alurädern.

Video: Fahrbericht zum Lancia Thema 3.0 V6

Autor: Lukas Hambrecht

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Umfrage

'Ihre Meinung zum Lancia Thema?'

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung