Taxis aus aller Welt

Mazda CX-5 als Taxi

— 31.08.2012

SUV zum Mitfahren

Mazda baut sein Taxi-Geschäft aus und baut nun auch in den CX-5 auf Wunsch einen Taxameter ein. "Taxi-Line" heißt das Modell mit effizientem Dieselmotor und Infrarot-Sicherheitsfeature für den Stadtverkehr.

Nach den Typen Mazda5 und Mazda6 bieten die Japaner jetzt auch den Kompakt-SUV CX-5 mit effizientem Diesel als Taxi ab Werk an. Serienmäßig an Bord: Folierung in Hell-Elfenbein, Taxameter-Vorbereitung, Sechsstufenautomatik sowie ein City-Notbremsassistent. Dieser hilft mit einem Nah-Ifrarot-Sensor, Auffahrunfälle im Stadtverkehr bei niedrigem Tempo zu verhindern oder die Folgen abzuschwächen. Die Netto-Preise des CX-5-Taxis starten bei 23.690 Euro. Außerdem bietet Mazda Anschlussgarantie gegen unerwartete Reparaturkosten für alle wichtigen Bauteile bis 300.000 Kilometer.

Taxen aus aller Welt

Auf einen Blick: Alle News und Tests zum Mazda CX-5

Stichworte:

Taxi

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung