Vision Gran Turismo: UPDATE

AMG Vision Gran Turismo AMG Vision Gran Turismo AMG Vision Gran Turismo

Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo: PS3

— 20.11.2013

Papier, Pixel, Prototyp

Am 19. November 2013 präsentierte AMG einen Prototypen des AMG Vision Gran Turismo. Das Auto entstand als extremer Designentwurf für das Spiel Gran Turismo 6 und wurde dann kurzerhand zum Leben erweckt. Mehr Bilder!

Mercedes hat die AMG Vision Gran Turismo Realität werden lassen. Am 19. November 2013 präsentierte Mercedes zur Eröffnung des neuen Mercedes-Benz Research & Development Centers in Sunnyvale, Kalifornien den Prototyp. Die AMG Vision Gran Turismo ist laut Mercedes ein herausragendes Objekt der "Designphilosophie der sinnlichen Klarheit." Das klingt so geschwollen, wie die Radhäuser des Prototypen, die stehen ihm aber gut. Die Fahrgastzelle liegt extrem weit hinten und ist aerodynamisch optimiert. Um seine Motorsportambitionen weiter zu unterstreichen, wird die Motorhaube mit Entriegelungshebeln von außen geöffnet.

Mehr Infos zu Gran Turismo 6 auf Play Station 3

Video: Mercedes AMG Vision GT

Eine Vison wird Wirklichkeit

Eine Besonderheit ist der Kühlergrill des AMG-Vision-Gran-Turismo-Prototypen – er ist dem des 300 SL von 1952 nachempfunden, statt Lamellen trägt er aber LEDs in sich und kann verschiedene Grilldesigns abbilden. Im Cockpit dient eine Glasscheibe über dem Lenkrad mit Schaltpaddles als zentrales Display. Auf der Scheibe werden nach Bedarf alle relevanten Informationen angezeigt. Die Lenksäule kann man mit den Augen bis in den Motorraum verfolgen. Unter der Haube steckt der AMG-Vierliter-V8-Biturbo, der 585 PS und 800 Newtonmeter ausspuckt. Mit einem Gewicht von 1385 Kilogramm kommt der Prototyp auf ein sportliches Leistungsgewicht von weniger als 2,4 Kilo pro PS. Um den Wagen in Gran Turismo 6 nicht nur optisch einmalig zu machen, haben Sounddesigner bei AMG auch noch einen einzigartigen Motorenklang komponiert. Die AMG Vision Gran Turismo ist der erste digitale Prototyp, der im Spiel zu fahren sein wird – er kommt mit dem ersten Update am Veröffentlichungstag. Und eigentlich kommt er zwei Mal – eine Version kann man wirklich nur in Gran Turismo 6 erleben. Im Spiel gibt es neben dem "normalen" AMG-Auto auch noch den AMG Vision GT Racing Series mit fest installiertem Heckspoiler und einem dritten Rücklicht mit GT-Logo.

Gran Turismo GT 6 für PlayStation: Angespielt

18 Automobilhersteller und Designer haben für das am 6. Dezember 2013 erscheinende GT6 ihre eigene Vision Gran Turismo entworfen. Dahinter verbergen sich extreme Entwürfe, die ohne Regeln Ideen oder Formensprache in ein digitales Fahrzeug für das Rennspiel Gran Turismo 6 übertragen. Weitere Infos zum AMG Vision GT und dem Gran Turismo-Kult finden Sie in AUTO BILD 47/2013 – ab Freitag, 22. November, im Handel.

Stichworte:

AMG Prototyp

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.