Mercedes CLA 45 AMG: New York Auto Show 2013

— 20.03.2013

Fette 360 PS im neuen CLA

Mercedes stellt mit dem CLA 45 AMG in New York den stärksten Serienvierzylinder der Welt vor. Schon jetzt sind erste Bilder durchgesickert.



Mercedes enthüllt auf der New York Auto 2013 ein neues Mitglied der AMG-Familie: Mit dem CLA 45 AMG stellen die Stuttgarter den stärksten Serienvierzylinder der Welt auf 18-Zoll-Räder mit Pneus der Dimension 235/40. Der Zweiliter-Turbo leistet satte 360 PS und schickt ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmetern über ein Speedshift-AMG-Doppelkupplungs-Getriebe an alle vier Räder. Die Literleistung von 181 PS ist für einen Vierzylindern ebenfalls Spitze. Entsprechend fallen die Fahrleistungen aus: In 4,6 Sekunden rast das viertürige Coupé auf 100 km/h, bei 250 km/h bereitet die Elektronik dem Vortrieb ein Ende. Dabei bleibt der CLA 45 AMG erstaunlich sparsam: 6,9 Liter Kraftstoff sollen auf 100 Kilometern reichen, außerdem erfüllt das Aggregat die Euro-6-Norm.

Vorschau: Die Stars auf New York Auto Show 2013

Eine Diffusorschürze mit zwei verchromten Doppelendrohren ziert das Heck.

Es gibt drei Fahrmodi, wobei die Stufen "M" (Kurzzeitprogramm für volle Dynamik) und "S" sportlich ausgelegt sind, im Modus "C" (Controlled Efficiency) unterstützen weich ausgelegte Getriebe- und Motorkennlinien eine komfort- und verbrauchsbetonte Fahrweise. Außerdem ist dann die Start-Stopp-Funktion aktiviert. Mithilfe von drei ESP-Stufen kann der Fahrer die Dynamik des CLA 45 AMG individuell auf Knopfdruck variieren. Von ganz sicher bis völlig ESP-frei reicht der Rettungsanker, Drifts auf der Rennstrecke sind also auch möglich. Zusätzlich gibt es eine Launch-Control.

Überblick: Alle News und Tests zum Mercedes CLA AMG

Innen laden enge Sportschalen und rote Sicherheitsgurte zur Kurvenhatz.

Natürlich erhält auch der CLA die AMG-Insignien. Der Grill ist ebenso neu wie die Frontschürze. Dazu spendiert AMG größere Seitenschweller, eine Diffusorheckschürze und zwei verchromte Doppelendrohre der Sportabgasanlage für zusätzliche Dynamik. Die markanten Heckleuchten in LED-Technik sind ebenso serienmäßig wie Xenonscheinwerfer vorn. Garniert wird das Ganze mit AMG-Turbo-Schriftzügen. Das Interieur veredelt AMG mit Sportsitzen, Applikationen in Carbonoptik, Multifunktions-Sportlenkrad mit Schaltpaddles, knallroten Sicherheitsgurten oder einem AMG-Kombiinstrument. Die Aufpreisliste ist endlos lang und gibt alles her, was schön und teuer ist. Wer sich den Mercedes CLA 45 AMG als "Basismodell" leisten möchte, muss mindestens 56.079 Euro bereithalten.

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige