Mercedes Viano VW T5 Multivan

Mercedes Viano/VW Multivan: Test

— 29.04.2011

Raumkreuzer für Anspruchsvolle

Riesengroß, hochvariabel, aber leider auch richtig teuer: VW T5 Multivan und Mercedes Viano sind Vans für Leute, die mehr wollen. Ein Vergleich der Van-Oberklasse.

Hier steigst du nicht ein, sondern auf. Wörtlich – man thront erhaben und gelassen über dem Verkehrsgewühl. Leider sind auch die Preise verdammt hoch. Die 34.802 Euro für den Multivan Startline oder gar 40.039 Euro für den Mercedes Viano Trend (dafür gibt es zwei Fiat Doblò) erfordern sicherlich eine Krisensitzung des Familienrats. Doch es gibt auch jede Menge Auto für das Geld. VW und Mercedes verfügen gefühlt über das Raumangebot eines mittelgroßen Reihenhauses und dazu über eine praktisch unbegrenzte Variabilität.

Überblick: Alle News und Tests zum Mercedes Viano

Den Multivan-Fond betreten die Beifahrer bequem über eine große Schiebetür rechts, beim Mercedes öffnet die Tür sogar noch breiter. Der Viano bietet insgesamt einen Hauch mehr Platz als der Multivan und mit seinen vier Einzelsitzen in den hinteren Reihen auch die größere Variabilität. VW liefert den Multivan Startline mit einer Dreier-Sitzbank in der zweiten Reihe. Die hat zwar den Vorteil, daraus eine Liegefläche bauen zu können, es sitzt sich aber unbequemer als auf den lässigen Dreh-Sesseln des Viano. Einzelsitze berechnet VW mit 518 Euro pro Stück, verzichtet man auf die Bank, gibt es 547 Euro zurück. Angetrieben werden Multivan und Viano von Vierzylinder-Dieseln. Der 2,2-Liter im Mercedes entwickelt rustikalen Charme im Stil eines zupackenden Handwerkers, tritt kraftvoller an als der TDI im VW. Mit einem Verbrauch von nur 7,9 Litern bleibt er zudem bemerkenswert sparsam.

Überblick: Alle News und Tests zum VW T5 Multivan

Auch der VW gönnt sich mit 8,3 Litern nur wenig mehr. Sein Zweiliter läuft leiser und geschmeidiger, aber verhaltener. Der Viano ist bei Bedarf also zügiger unterwegs, er fährt sich nach dem jüngsten Facelift so locker und präzise wie nie zuvor, hat deutlich aufgeholt. Nur die hakelige Schaltung vermittelt noch einstigen Nutzfahrzeug-Charme. Der Multivan, auch er keine Sänfte, liegt so straff, handlich und leichtfüßig wie eh und je. Keine Neuigkeit sind die gesalzenen Preise, siehe oben. Und wegen der 5237 Euro Differenz reicht es für den Mercedes nicht ganz zum Sieg.
Fahrzeugdaten Mercedes VW
Motor Vierzylinder, Turbo, vorn längs Vierzylinder, Turbo, vorn quer
Ventile/Nockenwellen 4 pro Zylinder/2 4 pro Zylinder/2
Nockenwellenantrieb Kette Zahnriemen
Hubraum 2143 cm³ 1968 cm³
kW (PS) bei 1/min 100 (136)/3800 103 (140)/3500
Nm bei 1/min 310/1400 340/1750
Vmax 174 km/h 172 km/h
Getriebe Sechsgang manuell Sechsgang manuell
Antrieb Hinterradantrieb Vorderradantrieb
Bremsen vorn/hinten Scheiben/Scheiben Scheiben/Scheiben
Testwagenbereifung 225/55 R 17 W 215/65 R 16 C
Radgröße 7 x 17" 6,5 x 16"
Abgas CO2 192 g/km 198 g/km
Verbrauch* 8,9/6,5/7,3 l 9,6/6,3/7,5 l
Tankinhalt 75 l/Diesel 80 l/Diesel
Vorbeifahrgeräusch 75 dB (A) 73 dB (A)
Anhängelast gebr./ungebr. 2000/750 kg 2500/750 kg
Kofferraumvolumen max. 4650 l max .4300 l
Preis (wird bewertet) 40.039 Euro** 34.802 Euro
*innerorts/außerorts/gesamt auf 100 km; ** inklusive 17-Zoll-Bereifung für 1340 Euro
Meswerte Mercedes VW
Beschleunigung
0–50 km/h 4,0 s 4,3 s
0–100 km/h 14,0 s 14,9 s
0–130 km/h 24,7 s 27,8 s
Elastizität
60–100 km/h 10,3 s (4. Gang) 11,0 s (4. Gang)
80–120 km/h 20,1 s (6. Gang) 23,9 s (6. Gang)
Leergewicht/Zuladung 2110/690 kg 2208/792 kg
Gewichtsverteilung v./h. 56/44 % 56/44 %
Wendekreis links/rechts 11,9/11,9 m 11,9/12,0 m
Bremsweg
aus 100 km/h kalt 39,7 m 38,9 m
aus 100 km/h warm 38,3 m 39,4 m
Innengeräusch
bei 50 km/h 61 dB (A) 60 dB (A)
bei 100 km/h 69 dB (A) 69 dB (A)
bei 130 km/h 73 dB (A) 72 dB (A)
Testverbrauch – CO2 7,9 l D – 209 g/km 8,3 l D – 221 g/km
Reichweite 950 km 960 km

Autoren: Dirk Branke, Michael Harnischfeger

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.