Mini: Neue Assistenzsysteme

Mini: Neue Assistenzsysteme Mini: Neue Assistenzsysteme Mini: Neue Assistenzsysteme

Mini: Neue Assistenzsysteme

— 14.10.2013

Vernetzt wie ein Großer

Der neue Mini wird umfassend vernetzt. Zudem kommt der kleine Brite als erster Vertreter dieser Klasse mit zahlreichen neuen Assistenzsystemen.

Mini setzt bei der Entwicklung der dritten Generation nicht nur auf eine komplett neue Motorengeneration, sondern auch auf die intelligente Vernetzung zwischen Auto, Fahrer und Umwelt. Die Infotaimentsysteme sollen jeweils die aktuellsten Möglichkeiten von internetbasierten Diensten verfügbar machen, dafür erweitert Mini die Funktionen des "Mini Connected" genannten Systems. Eine Fülle von elektronischen Helfern sind ebenfalls in der Pipeline, die erst durch die Vernetzung des Fahrzeuges möglich werden. Die Anzeigen der Instrumente werden dafür in einem speziellen Mini-Design kommen. Dabei kennen wir viele Systeme bereits von der Mutter BMW, auch wenn sie bei Mini einen anderen Namen bekommen.

Alle News und Tests zu Mini

Künftig gibt es bei Mini unter anderem ein Head-up-Display, das alle wichtigen Infos direkt ins Blickfeld des Fahrers projiziert.

Künftig gibt es unter anderem ein Head-up-Display, das alle wichtigen Infos direkt ins Blickfeld des Fahrers projiziert. Mit einer Auffahrwarnung und einer Personenwarnung einschließlich Anbremsfunktion sollen unfallträchtige Situationen vor allem im Stadtverkehr vermieden werden. Dazu bietet Mini optional einen Parkassistenten und eine Rückfahrkamera an. Auf Wunsch gibt es eine kamerabasierte Geschwindigkeits- und Abstandsregelung, die automatisch den Sicherheitsabstand zu einem vorausfahrenden Fahrzeug konstant hält, oder das System "Speed Limit Info", das Geschwindigkeitsbegrenzungen auf der aktuell befahrenen Strecke erkennt und anzeigt. Ergänzt wird das System mit den Funktionen Überholverbotsanzeige und Verkehrszeichenerkennung. Zur optimalen Sicht bei Nachtfahrten trägt der Fernlichtassistent bei. Dieses System unterstützt den Fahrer dabei, die Fernlichtfunktion in maximalem Umfang zu nutzen. Entgegenkommende und vorausfahrende Fahrzeuge werden von einer Kamera registriert, automatisches Umschalten auf Abblendlicht verhindert die Beeinträchtigung anderer Verkehrsteilnehmer.

Mini Vision: Vorstellung

Mini Vision Illustration Mini Vision Illustration Mini Vision Illustration

Stichworte:

Assistenzsystem

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.