Nachtsicht-Assistent im BMW 7er

Nachtsicht-Assistent im BMW 7er

— 15.07.2005

Night Vision macht die Nacht zum Tag

Nachts sind alle Katzen grau – zumindest für das menschliche Auge. BMW Night Vision soll den Fahrer bei Dunkelheit entlasten.

Dunkel gekleidete Jogger in der Dämmerung, Radfahrer, die ohne Licht unterwegs sind: Über 25.000 Unfälle mit Fußgängern und Radfahrern passieren nachts, meldet das Statistische Bundesamt. Damit die Fahrt im Dunkeln nicht im Blindflug endet, hat BMW den Fahrerassistenten "Night Vision" entwickelt.

Eine Wärmebildkamera erfaßt dabei einen Bereich von 300 Metern vor dem Fahrzeug. Das Bild am Monitor im Cockpit stellt Objekte um so heller dar, je mehr Wärme von der Kamera registriert wird. Damit sind Menschen und Tiere die hellsten Bereiche auf dem Schirm und werden schneller erkannt – das erhöht die Sicherheit bei Fahrten auf Landstraßen, in engen Gassen und dunklen Tiefgaragen. Der neue Assistent kommt laut BMW voraussichtlich ab dem vierten Quartal 2005 im 7er zum Einsatz.

Autor: Michael Voß

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.