Nissan Micra Facelift (2013)

Nissan Micra Facelift Heckansicht Nissan Micra Facelift fahrend Nissan Micra Facelift fahrend

Nissan Micra Facelift: IAA 2013

— 03.09.2013

Das kostet der neue Micra

Nissan schickt eine neue Generation des Micra zu den Händlern. Wir nennen Ihnen die Preise für den frisch gestylten, japanischen Stadtflitzer.

Jetzt geht's lo-hos! Am 6. September 2013 rollen die ersten neuen Micra zu den Nissan-Händlern. "Neu" ist Ansichtssache – in Wirklichkeit geht es um ein Facelift, das auf der bisherigen, vierten Generation basiert. Definitiv verändert hat sich der Preis: Von nun an kostet der günstigste Micra mindestens 11.250 Euro, 410 mehr als bisher. Den kleinen Japaner gibt es mit 1,2-Liter-Benziner mit oder ohne Aufladung (80 oder 98 PS), mit Schalt- oder Automatikgetriebe und in drei Ausstattungslinien.

Alle News und Tests zum Nissan Micra

An der Front soll ein frischer Grill mit V-förmiger Chromleiste die "Familienzugehörigkeit" stärker betonen, dazu wurden Motorhaube, Kotflügel, Scheinwerfer und Stoßfänger modifiziert. Am Heck gibt's ebenfalls neue Stoßfänger und Rückleuchten in LED-Technik. Ab dem Ausstattungsniveau "Acenta" steht der geliftete Micra auf 15-Zoll-Leichtmetallfelgen, optional stehen geschmiedete 16-Zoll-Alus in der Preisliste. Die Palette der Außenfarben wird um die Töne "Pacific Blue" und "Platinum Sage" ergänzt.
Preise und technische Daten Nissan Micra (2013)
Motor (PS) Getriebe Verbrauch (Liter Benzin) Preis (Euro)
Ausstattung Visia First
1.2 (80) Schaltgetriebe 5,0 11.250
Ausstattung Acenta
1.2 (80) Schaltgetriebe 5,0 13.800
1.2 DIG-S (98) Schaltgetriebe 4,3 15.500
1.2 CVT (80) Automatik 5,4 15.300
1.2 DIG-S CVT (98) Automatik 5,0 17.000
Ausstattung Tekna
1.2 (80) Schaltgetriebe 5,0 16.350
1.2 DIG-S (98) Schaltgetriebe 4,3 18.050
1.2 DIG-S CVT (98) Automatik 5,0 19.550

Nissan verspricht klarer ablesbare Grafiken für die Rundinstrumente und eine "Mittelkonsole mit Klavierlack-Finish".

Fürs künftige Micra-Cockpit verspricht Nissan "klarer ablesbare Grafiken für die Rundinstrumente" und "ein glänzend schwarzes Klavierlack-Finish für den Mittelkonsolen-Bereich". Der Schalthebel trägt silberne Akzente. Bis auf die Einstiegsversion "Visia First" bekommen alle Varianten eine "nahtlos in die Mittelkonsole integrierte Audioanlage". Die Infotainmentzentrale besteht aus einem Audio-/Navisystem in Kombination mit einem auf 5,8 Zoll vergrößerten Touch-Display.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.